Call of Duty: Black Ops 4 ab sofort erhältlich

von Stefan Hohenwarter 13.10.2018

Black Ops, die meistverkaufte Reihe von Call of Duty, kehrt mit Call of Duty: Black Ops 4, das ab sofort weltweit als Download und im Handel erhältlich ist, zurück.

Call of Duty: Black Ops 4 beschert euch drei ganz eigene Spielmodi: Multiplayer, Zombies und Blackout. Der Multiplayer bietet harten, realistischen Kampf im bisher taktischsten teambasierten Spielerlebnis der Black Ops-Reihe. Mit an Bord sind das legendäre Nimm-10-System sowie eine ganze Reihe Innovationen an Waffenkontrolle, Kampffluss, Gesundheitsregeneration und Spielerbewegung. Black Ops 4 bietet außerdem eine Kombination aus wiederkehrenden und neuen Spezialisten, jeder davon mit jeweils einzigartiger Ausrüstung und eigenem Spielstil, was es den Spielern nicht nur ermöglicht, alleine stark zu sein, sondern in einem verheerenden Team zusammenzuarbeiten.

Um das 10-jährige Jubiläum des originalen Call of Duty Zombies zu feiern, führt Black Ops 4 ein ganz neues Zombies-Erlebnis ein, das mit drei Zombies-Erlebnissen direkt bei Veröffentlichung das größte Angebot an Tag 1 in der Geschichte des Franchises darstellt: IX, Voyage of Despair und Blood of the Dead.

Abschließend das Blackout-Debüt: hier handelt es sich um einem brandneuen Battle Royale-Modus, der Charaktere, Orte, Waffen und Ausrüstung der gesamten Serie in einem erbarmungslosen Überlebenskampf zusammenbringt. Blackout beinhaltet Land-, Wasser- und Luftfahrzeuge und bietet eine Vielzahl neuer und klassischer Charaktere, einschließlich Charaktere alter Kampagnen wie Mason, Reznov und Woods, Zombies-Figuren wie Richtofen und Takeo, sowie Spezialisten wie Crash, Battery und Seraph – um nur ein paar zu nennen. Auf der gewaltigen Blackout-Map – die größte in der Geschichte von Call of Duty – kämpfen Spieler an Orten, die von bei den Fans besonders beliebten Maps inspiriert wurden, etwa von Nuketown, Firing Range, Raid, Cargo und mehr.

ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE