Xiaomi Mi 10T und Mi 10T Pro im Livestream vorgestellt

von Mandi 01.10.2020

Der Hersteller Xiaomi hat mit dem Mi 10T und dem Mi 10T Pro um 14 Uhr Ortszeit seine neuen Smartphones vorgestellt. Lest hier mehr!

Mit ein paar Videos vor dem tatsächlichen Event wurde uns ZuseherInnen ein guter Vorgeschmack geliefert. Die Technologie soll sich noch stärker in den Alltag einbinden – wie das genau zu einem Smartphone passt, soll uns dann der Reveal zeigen. Hier geht’s zum Video zum Selber-Ansehen:

Über Xiaomis Werdegang

Shou Zi Chew, President of International Xiaomi, geht auf die Bühne und sagt, dass das Unternehmen 2010 gegründet wurde. Mit der Tagline Innovation for everyone wurde Xiaomi nun das Nummer 4-Unternehmen bei Smartphones und zur Nummer 1 beim Internet of Things. Xiaomi sieht sich selbst als Nummer 3 in Europa mit der höchsten Wachstumsrate aller Smartphoneunternehmen.

Im Herzen bleibt Xiaomi immer ein Startup, und Amazing products, honest prices soll auch in den nächsten zehn Jahren so bleiben – mehr als 5 % Nettoertrag will die Hardware-Sparte auch gar nicht erwirtschaften, um eben den KonsumentInnen günstige Preise zu garantieren. 2011 wurde das Mi 1 veröffentlicht, und nach einer kleinen Geschichtsstunde macht Shou Zi Chew ernst und stellt das neue, lang erwartete Gerät vor!

Über das Mi 10T Pro

Mit dem Mi 10T Pro sollen euch hervorragende Hardware-Specs erwarten. Xiaomi bietet euch eine 108 MP-Kamera mit tollen Qualitäten auch bei schwachem Licht, wenn es nach dem Event geht. Die Kamera kann auch automatisiert eine Langbelichtung auslösen, wenn ihr das so wollt. Hier wird sich also stark auf die Kamera fokussiert, habt ihr also Bedarf daran, werdet ihr wohl viel Freude mit einem solchen Smartphone haben! Mit mehreren Modi wie etwa Star Trails könnt ihr verschiedenste Fotos ganz einfach schießen.

Weiters könnt ihr auch Kreativität zu Fotos hinzufügen. Mit AI Skyscaping 3.0 dürft ihr dynamische Hintergrundeffekte erstellen, wie etwa Feuerwerke, Wettereffekte oder sonst etwas – wenn ein Himmel im Foto zu sehen ist! Genauso gibt es Farbeffekte (Cyberpunk, Gold Vibes, Black Ice) und Photo Clones für eure Fotos, wenn ihr das möchtet. Auch bei Videos gibt es Features wie Zeitraffer und Effekte, und überhaupt dürft ihr mit diesem Smartphone 8K-Content produzieren. Ob das heutzutage bereits sinnvoll ist, sei dahingestellt!

Das Display für eure Kreativität

Xiaomi meint, dass 65 % der Leute ein flaches P3-Display statt einem curved-Bildschirm möchten. Daher bekommt das Mi 10T Pro ein Display, das nicht nur flach ist, sondern auch ganze 144 Hz darstellen kann. Die Vergleiche mit anderen Smartphones sind zwar extrem übertrieben (ein Video wird um das Sechsfache verlangsamt), aber bringen das Argument sauber rüber. Verschiedene Inhalte von 24 bis 120 FPS werden dank Adaptive Sync einfach an das 144 Hz-Display angepasst. Der Schutz ist dank Gorilla Glass 5 gewährleistet.

Nach sechs Stunden intensiver Nutzung soll dank MEMC und Adaptive Sync noch immer 66 % Strom im Akku sein – das wird spannend, ob das auch wirklich stimmt. Natürlich wird ein wenig Strom gespart, wenn man 24 FPS-Inhalte mit 24 Hz ansieht, da spart das Display ganz schön Saft. Der Sunlight Mode 3.0 (und auch der Reading Mode 3.0) in Tandem mit einem 360 Grad-Lichtsensor hilft dabei, die Helligkeit des Bildschirms perfekt an eure Umgebung anzupassen. 3D-Recording und 3D-Audio kann dann übrigens den Sound besser darstellen.

Mehr über den Speed

Das Xiaomi Mi 10T Pro wird den Qualcomm Snapdragon 865 bekommen, und damit auch 5G. Xiaomi verspricht, dass das Smartphone mehr 5G-Frequenzbänder abdecken kann als jedes andere Gerät zuvor. Der integrierte Image Signal Processor Spectra 480 hilft dem Kameramodul dabei, die besten Bilder schießen zu können. Natürlich ist auch ein starker Akku (5.000 mAh) mit dabei, genauso wie ein sprachgesteuerter Assistent im Gerät. 123 Stunden Musik hören, 30 Stunden Lesen, 20 Stunden Videos, 14 Stunden spielen werden jeweils versprochen.

Mit 33 Watt wird Schnellladen versprochen, und an die 20 % schnellere Ladezeit ist ebenso Standard beim Xiaomi Mi 10T Pro. Die Frage ist nur, was, wenn man mehr Power haben möchte? Xiaomi stellt Gallium Nitride-Technologie vor (GaN), das kompakter, leichter und effizienter ist. Ein Ladegerät kann so halb so groß sein, aber mit 65 Watt (auch Notebooks und Konsolen) laden, ohne zu Problemen zu führen! Der Xiaomi Mi 65 W Charger wird 30 Euro kosten. Das Mi 10T wird um 499 Euro erhältlich sein, das Mi 10T Pro hingegen wird euch 599 Euro kosten. Was haltet ihr von den beiden neuen Geräten?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments