Xbox Series X: Hat Microsoft ihr Versprechen gebrochen?

von Mandi 24.07.2020

Gestern ging das Microsoft Xbox Series X Games Showcase zu Ende, und mir blieb ein fahler Nachgeschmack im Munde übrig. Hat sich Microsoft einen PR-Gag geleistet? Lest hier mehr…

Am 16. Juli gab Microsoft (genauer gesagt, Phil Spencer, Head of Xbox) das folgende Versprechen, dass niemand die neue Konsole kaufen „muss“. Xbox Game Studios-Spiele werden auch auf der Xbox One spielbar sein, hier das Zitat von der Webseite:

You won’t be forced into the next generation. We want every Xbox player to play all the new games from Xbox Game Studios. That’s why Xbox Game Studios titles we release in the next couple of years—like Halo Infinite—will be available and play great on Xbox Series X and Xbox One. We won’t force you to upgrade to Xbox Series X at launch to play Xbox exclusives.

So weit, so gut. Allerdings wurden immer Einblendungen vor den jeweiligen Trailern und Sequenzen gezeigt, und hier sind sie wie folgt aufgelistet:

XBOX SERIES X / WINDOWS PC

  • State of Decay 3 – optimized for Series X, first party
  • Forza Motorsport – optimized for Series X, first party
  • Fable – optimized for Series X, first party
  • Avowed – optimized for Series X, first party
  • As Dusk Falls – optimized for Series X, first party
  • Everwild – optimized for Series X, first party
  • Stalker 2 – optimized for Series X, console launch exclusive
  • Warhammer 40,000 Darktide – optimized for Series X, console launch exclusive
  • The Medium – optimized for Series X, console launch exclusive

XBOX SERIES X / XBOX ONE / WINDOWS PC

  • Halo Infinite – optimized for Series X and PC
  • Tell Me Why
  • Grounded – optimized for Series X
  • Psychonauts 2 – optimized for Series X
  • Destiny 2 Beyond Light – optimized for Series X
  • Tetris Effect Connected – optimized for Series X, console launch exclusive
  • The Gunk – optimized for Series X, console launch exclusive
  • New Genesis Phantasy Star Online 2 – optimized for Series X, console launch exclusive

XBOX SERIES X / XBOX ONE

  • CrossfireX – optimized for Series X, console launch exclusive

Was soll man davon halten? Es ist ja klar, dass Microsoft auch neue Hardware verkaufen will und somit nicht hinter Sony zurückfallen möchte. Aber zuerst alle in falscher Sicherheit wiegen und dann doch Exklusivtitel, noch dazu in dieser Menge, rauszuhauen, geht meiner Meinung nach gar nicht. Ja, eh, Halo Infinite wird auf Xbox One spielbar sein, aber nicht das neue Forza, nicht das neue Fable, nicht das neue Avowed – wobei genau das Systemseller sind. Was haltet ihr davon – schwammige Kommunikation oder pure Absicht?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments