Wird PES 2022 ein Free-to-Play-Titel oder Free-to-Start?

von Mandi 07.07.2021

Konami plant, PES 2022 – oder Teile davon – kostenlos spielbar zu machen. Was uns da genau erwarten könnte? Lest hier mehr!

Über PES 2022

PES 2022 wechselt vor seiner bevorstehenden Veröffentlichung auf PS5 und Xbox Series X auf die Unreal Engine. Laut einer Quelle möchte Konami auch Elemente davon kostenlos spielbar machen. Wie genau könnte sich dies in PES 2022 entwickeln? Es ist unwahrscheinlich, dass das Fußballspiel zu einer Serie wird, in der wir jede Spieloption, jeden Verein und jedes Trikot freischalten können, ohne einen Cent auszugeben. Aber dafür gibt es einen Präzedenzfall: Im Dezember 2020 hat Konami nach PES 2020 leise PES 2021 Lite eingeführt, eine kostenlose Version von PES 2021 mit einer begrenzten Anzahl von In-Game-Optionen.

In PES 2021 Lite kann man ein schnelles Spiel ausprobieren, Koop spielen oder Fähigkeiten mit fünf Vereinen üben: Barcelona, Bayern, Juventus, Manchester United und Arsenal. Ähnlich wie die FIFA 21-Web-App sind alle Bereiche von MyClub verfügbar, und es gibt auch einen Bearbeitungsmodus auf PS4 und PC, komplett mit der Möglichkeit, andere von Fans erstellte Daten zu importieren. Es ist daher wahrscheinlich, dass PES 2021 Lite – kombiniert mit dieser jüngsten PES 2022-Geschichte – ein Test für die Erweiterung des Free-to-Play-Elements der Serie mit der nächsten Generation war. Es gibt noch kein Veröffentlichungsdatum für das neue Spiel, aber man rechnet zunächst mit September 2021. Was sagt ihr dazu?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments