Weiter warten auf Star Wars: Knight of the Old Republic Remake: Was ist da los?

von Mandi 14.12.2023

Disney hat das Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic kommentiert und behauptet, dass die Zukunft des Projekts in der Luft liegt.

Rätselraten um KOTOR

Das Spiel, das als Zusammenarbeit zwischen dem Entwickler Aspyr und den den Produktionspartnern Lucasfilm Games und Sony Interactive Entertainment präsentiert wurde, wurde im September 2021 als zeitlich begrenzter PS5-Konsolenexklusivtitel angekündigt. Berichten zufolge wurde das Remake in den letzten Jahren jedoch von Problemen heimgesucht, und in letzter Zeit gab es widersprüchliche Berichte darüber, ob es sich noch in aktiver Entwicklung befindet.

“Ich kann aus einigen hoffentlich offensichtlichen Gründen nicht viel zu diesem Punkt sagen, aber KOTOR ist offensichtlich ein unglaublich beliebtes Spiel, auf das wir unglaublich stolz sind und denken, dass es immer noch eine große Nachfrage gibt”, sagte Disneys Gamingchef Sean Shoptaw, gegenüber Axios. Den Embracer-eigenen Studios Aspyr und Saber Interactive wurde mit Stand Mai 2022 nachgesagt, dass sie an dem Spiel arbeiten, und es wurde später behauptet, dass Saber die Entwicklung des Remakes übernommen hatte. Viel Neues haben wir nicht mehr gehört, und es verwundert nicht, dass die Fans langsam unruhig werden. Wie steht ihr dazu?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments