Watch Dogs von Ubisoft bekommt einen eigenen Manga-Ableger

von Mandi 11.04.2022

Wenn ihr sowohl Manga als auch Watch Dogs liebt, haben wir eine gute Nachricht für euch. Ubisofts High-Tech-Serie bekommt eine Manga-Adaption!

Mehr zum Watch Dogs-Manga

Die Serie – veröffentlicht von Shinchousha – debütiert am 12. April auf Japanisch über Kurage Bunch. Sie wird von Shirato Seiichi (Prinzessin) geschrieben und von Kamo Syuhei (Gangsta: Cursed) gezeichnet. Obwohl alle Tweets über die Serie eindeutig auf das Ubisoft-Videospiel verweisen, gibt es noch keine Informationen darüber, wer – oder sogar ob – jemand, der an den Spielen beteiligt ist, auch zum Manga beiträgt. “Eine neue Manga-Serie, die auf der Watch Dogs-Videospielserie von Ubisoft mit dem Titel “Watch Dogs Tokyo” basiert, die von Kamo Syuhei gezeichnet und von Shirato Seiichi geschrieben wurde, wird am 12. April 2022 auf der Kurage Bunch-Website veröffentlicht“, twitterte Manga Mogura RE, einschließlich eines begleitenden Bildes.

“Es wird sich um ein spezielles neues Infrastruktursystem eines Unternehmens namens Bloom Japan handeln, das von der Tokyo Metropolitan Government verwendet wird, um das Leben der Menschen zu verändern. Dieses neue System birgt jedoch auch eine große Dunkelheit”, fügte Mogura hinzu. Ein neues System, das Leben verändern/erleichtern – das klingt schon sehr nach Watch Dogs, richtig? Die Story in Tokio ist völlig neu (neben Chicago, San Francisco und London in den Spielen) und bietet auch die Möglichkeit von komplett neuen Charakteren. Mal sehen, ob die Adaption jemals übersetzt und zu uns kommen wird – auf jeden Fall eine spannende Entwicklung! Was haltet ihr davon?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments