Vampire: The Masquerade – Coteries of New York bietet “narratives Adventure”

von David Kolb 06.06.2019

Im Mittelpunkt von Vampire: The Masquerade – Coteries of New York steht die interactive Geschichte bzw. der Machtkampf der beiden Vampir-Fraktionen der Camarilla und der Anarchen.

Das Spiel wird in Polen bei Draw Distance und ist für PC und die Nintendo Switch im vierten Quartal 2019 angekündigt. Wie schon im Vorgänger will euch die Story vor schwierige Entscheidungen stellen und mit kniffligen, moralischen Fragen herausfordern. Die Dialogoptionen sollen laut der Entwickler sehr ähnlich zu vergangenen Tell Tale Games-Titeln ablaufen. Zu Beginn des Spiels wird man einen von drei Vampirklassen wählen müssen und zudem unterschiedliche Vampirfähigkeiten aussuchen. Dann gilt es den eigenen Vampir-Clan aufzubauen und sich entweder den rebellischen Anarchen oder den tradiotionelleren Camarillas anzuschließen bzw. die beiden Fraktionen gegeneinander ausspielen.

Vampire: The Masquerade – Coteries of New York ist momentan ausschließlich mit englischer Sprachausgabe geplant und wird auf der fünften Edition des Pen&Paper-Rollenspiels Vampire: The Masquerade (World of Darkness) basieren.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE