Trailer zu Spider-Man Remastered: Das kann die PC-Version

von Mandi 21.07.2022

Sony Interactive Entertainment hat die PC-Funktionen für Marvels Spider-Man Remastered vor der Veröffentlichung bestätigt.

Spider-Man Remastered am PC: Mächtig

Mike Fitzgerald, Core Technology Director von Insomniac Games, erläuterte die PC-Funktionen in einem PlayStation-Blogbeitrag, begleitet von einem neuen Trailer, der gleich unten zu sehen ist. Die überarbeitete Version von Spider-Man wird von Nixxes entwickelt, die Sony letztes Jahr erworben hat, und wird am 12. August 2022 für den PC veröffentlicht. Vorbestellungen sind schon jetzt über Steam und den Epic Games Store möglich. Übrigens: Spider-Man Miles Morales (zu unserem Test) wird später in diesem Jahr auch für den PC veröffentlicht – das war bereits bekannt.

Kurz zusammengefasst wird es Raytracing-Reflexionen für unterstützte Grafikkarten geben. Zudem erhöht NVIDIA DLSS (Deep Learning Super Sampling) die Grafikleistung mit dedizierten Tensor Core AI-Prozessoren, die nur auf GeForce RTX-GPUs zu finden sind, und erhöht die Bildraten. NVIDIA DLAA (Deep Learning Anti-Aliasing) ist ein KI-basierter Anti-Aliasing-Modus für GeForce RTX-Spieler, die freien GPU-Spielraum haben und eine höhere Bildqualität wünschen. Neben der Auswahl der Ausgabeauflösungen wird auch eine breite Palette von Anzeigeverhältnissen, darunter Ultrawide 21:9, Panorama 32:9 und NVIDIA Surround Multi-Monitor-Setups, unterstützt. Es wird auch Erfolge und Cloud-Speicherungen sowohl auf Steam als auch im Epic Games Store geben. Holt ihr euch den Titel?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments