The Last of Us Part 2 Remastered (PS5) kommt im Januar 2024 mit Deluxe Edition

von Mandi 20.11.2023

Es ist also wahr: Naughty Dog bringt The Last of Us Part 2 Remastered für PS5. Was erwartet uns damit, vor allem – lohnt sich ein Upgrade?

Mehr zu The Last of Us Part 2 Remastered

Auf dem offiziellen PlayStation Blog gibt es alle Details in Englisch. Das Spiel, das am 19. Januar 2024 auf PlayStation 5 veröffentlicht wird, wird auch eine physische Deluxe-Edition erhalten. Die W.L.F-Ausgabe wird eine SteelBook-Display, vier Emaille-Pins, einen Washington Liberation Front Patch und insgesamt 47 Society of Champions Sammelkarten, darunter acht holografische Karten, enthalten. Diese Version des Spiels ist exklusiv bei PlayStation Direct in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Benelux, Italien, Spanien, Portugal und Österreich erhältlich. Naughty Dog bestätigte auch, dass PS4-Besitzer für 10 Euro auf die PS5-Version des Spiels upgraden können. Speicherstände werden dabei natürlich kompatibel sein.

Das Remaster wird vollständige DualSense-Unterstützung, Entwicklerkommentare und verlorene Levels enthalten, die es nie bis zur endgültigen Veröffentlichung des Spiels geschafft haben. The Last of Us Part 2 Remastered wird über verbesserte Grafiken verfügen, einschließlich nativer 4K-Ausgabe im Fidelity-Modus, 1440p, die im Performance-Modus auf 4K hochskaliert wurden, eine Unlocked Framerate-Option für Fernseher, die VRR unterstützen, erhöhte Texturauflösung, erhöhte Level-of-Detail-Abstände, verbesserte Schattenqualität, Animations-Sampling-Rate. Das Game wird auch einen Rogue-lite-Modus bieten. Die Beschreibung für den Modus lautet: „Erlebt den heftigen Kampf von The Last of Us Part II in einem völlig neuen Modus! Überlebt so lange wie möglich in jedem Lauf, während ihr euch euren Weg durch eine Reihe von zufälligen Begegnungen bahnt.“

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments