The Last of Us Part 1: Bessere Grafik, bessere KI, besseres Spiel

von Mandi 22.07.2022

Sony hat nun mehr zum Remake von The Last of Us gezeigt. Seht bei uns den Trailer und was sich alles ändert!

Mehr zu The Last of Us Part 1

Sony hat am Donnerstag einen zehnminütigen Trailer zu The Last of Us Part 1 veröffentlicht. Darin sprechen die Regisseure des Spiels über einige der Verbesserungen, die im PlayStation 5-Remake von Naughty Dogs Spiel kommen. Der Trailer zeigt stolz die verbesserte Grafik zu zeigen, aber die interessantesten beinhalten Änderungen am Gameplay – Naughty Dog sagt, dass die KI für Feinde und Begleiter verbessert wird und dass es neben verbesserten Zugänglichkeitsoptionen auch einige zusätzliche Spielmodi geben wird. Als es ursprünglich 2013 veröffentlicht wurde, war die KI von The Last of Us nichts Besonderes. Das Remake baut jedoch anscheinend auf dem moderneren System von The Last of Us Part 2 zur Steuerung von NPCs auf.

In Bezug auf die Spielmodi wird das Remake anscheinend einen Permadeath-Modus für diejenigen enthalten, die sich wirklich daran versuchen wollen, eine Apokalypse zu überleben. Es gibt auch einen Speed-Run-Modus, obwohl der Trailer so ziemlich keine Details dazu bietet, außer dass das Spiel einen Timer in der oberen rechten Ecke anzeigt. Der Trailer enthält auch einige andere nette Details – anscheinend wurde das Charakteranimationssystem überarbeitet, das Spiel wird eine verbesserte Haptik haben und die adaptiven DualSense-Trigger optimal nutzen. Wie dem auch sei, The Last Of Us Part 1 wird am 2. September für PlayStation 5 und irgendwann in der Zukunft für PC veröffentlicht.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments