The Last of Us Online wurde abgesagt, mit interessanter Erklärung

von Mandi 15.12.2023

Das geplante Multiplayer-Spiel von Naughty Dog, das in der Welt von Ellie spielt, wurde abgesagt – The Last of Us Online kommt also nicht.

Bye, Last of Us Online

Das Studio gab diese Woche bekannt, dass es “die unglaublich schwierige Entscheidung getroffen hat, die Entwicklung zu stoppen”, betreffend einen Titel, den es The Last of Us Online nennt. “Wir wissen, dass diese Nachricht für viele schwierig sein wird, insbesondere für unsere engagierte The Last of Us Factions-Community, die unsere Multiplayer-Ambitionen eifrig verfolgt haben”, sagte das Studio. “Wir sind im Studio genauso niedergeschlagen, da wir uns darauf gefreut haben, es in Ihre Hände zu legen”. Das Spiel sollte in diesem Jahr irgendwann der Öffentlichkeit enthüllt werden. Das Studio hatte eine Handvoll Konzeptkunststücke für das Spiel veröffentlicht, zeigte aber nie Gameplay. Naughty Dog sagte, dass die Entwickler im Studio seit der Entwicklung von The Last of Us Part 2 (2020), mit dem Online-Spiel beschäftigt waren.

“Bei der Vollproduktion wurde der massive Umfang unseres Ehrgeizes deutlich. Um The Last of Us Online zu veröffentlichen und zu unterstützen, müssten wir alle unsere Studioressourcen für die Unterstützung von Post-Launch-Inhalten für die kommenden Jahre einsetzen, was sich stark auf die Entwicklung zukünftiger Einzelspielerspiele auswirkt. Wir hatten also zwei Wege vor uns: ein ausschließliches Live-Service-Spielestudio zu werden oder uns weiterhin auf Einzelspieler-Erzählungsspiele zu konzentrieren, die das Erbe von Naughty Dog definiert haben. Die Erkenntnisse und Investitionen werden sich auf die Entwicklung unserer Projekte auswirken. Wir haben mehr als ein ehrgeiziges, brandneues Einzelspielerspiel, an dem wir hier bei Naughty Dog arbeiten, und wir können es kaum erwarten, mehr darüber zu erzählen, was als nächstes kommt, wenn wir bereit sind.“

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments