TERPECA Award 2023: Escape Rooms von Crime Runners und Open the Door ausgezeichnet

von Stefan Hohenwarter 21.12.2023

Beim internationalen TERPECA Award 2023 wurden drei Räume aus Österreich ausgezeichnet. Neben Crime Runners Going Underground (hier geht’s zu unserem Erfahrungsbericht) konnten sich auch die beiden Räume Drachenhöhle 2.0 (hier geht’s zu unserem Erfahrungsbericht) und Schatz des Kolumbus (hier geht’s zu unserem Erfahrungsbericht) von Open the Door im Spitzenfeld platzieren.

Am Samstag, 16.12.2023 wurde der jährliche  Top Escape Rooms Project Enthusiasts’ Choice Award (TERPECA), verliehen. Mit über 1100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern weltweit repräsentiert dieser Preis den Höhepunkt des immersiven Entertainment-Erlebnisses. Und Wien spielt heuer vorne mit.

Von über 50.000 Escape Rooms weltweit haben es 385 außergewöhnliche Räume ins Finale geschafft – ein Zeugnis ihrer außerordentlichen Qualität. Aus Österreich haben nur drei Räume diesen prestigeträchtigen Platz erreicht und zeigen damit den außergewöhnlichen Beitrag des Landes zur Branche. Die beiden Räume “Drachenhöhle 2.0” und “Schatz des Kolumbus” von Open the Door, sowie “Going Underground” von Crime Runners haben sich unter diesen Finalisten einen Platz verdient: und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Die Plätze 61, 110 und 113 werden von österreichischen Unternehmen belegt.

Eine herausragende Leistung, wenn man bedenkt, wie viele solcher Escape Spiele es mittlerweile weltweit gibt. Schon lange ist man davon abgekommen manuell Schlösser zu knacken. Die Finalisten-Räume überzeugen mit High-Tech Überraschungen und Spezialeffekten, die zum Staunen einladen. War früher ein Spielraum gang und gäbe, so werden bei diesen Abenteuern viele Räume erkundet, es wird gekrabbelt, geklettert und sogar gefahren. Die interaktiven Teamspiele bezaubern mit Spannung, Geschick und Grübeln.

“Die Branche hat sich rasend schnell weiterentwickelt.” Man kann oft nicht mehr von Räumen sprechen, eher Spielwelten, auf die sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen einlassen”, so Filip und Ulrike Dziurzynski, Eigentümer und Ideengeber von Open The Door, die dieses Jahr gleich zwei ihrer Rätselspiele, “Die Drachenhöhle 2.0” und “Der Schatz des Kolumbus”, ein Zeitreisespiel, im TERPECA Finale dabei haben.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments