So könnt ihr euer PSN-Konto mit eurem Steam-Konto verknüpfen

von Mandi 11.10.2022

Technischer Durchbruch: Durch das Verknüpfen eurer PSN- und Steam-Konten dürft ihr Goodies bei PC-Versionen bestimmter PlayStation-Titel abholen.

So verknüpft ihr euer Steam-Konto mit PSN

Zuerst einmal müsst ihr natürlich ein entsprechendes PC-Spiel von PlayStation auf Steam kaufen und es dort herunterladen. Nach dem Start des Spiels könnt ihr euch beim PlayStation Network anmelden. Ihr könnt aber auch euer Konto über das Einstellungsmenü des jeweiligen Spiels (etwa Marvels Spider-Man Remasteredwir berichteten) verknüpfen. Möchtet ihr die Verknüpfung zu eurem PSN-Account wieder aufheben, begebt ihr euch ins Hauptmenü des jeweiligen PlayStation-Spiels auf Steam. Dort findet ihr eine Option, mit der ihr die Verknüpfung zu eurem PSN-Konto aufheben könnt. Jetzt stellt sich vielleicht die Frage: Wozu das Ganze?

Beispielsweise bekommt ihr dank dieser Verknüpfung Bonusinhalte für die Spiele – im Falle von Marvels Spider-Man Remastered sind dies zwei Skillpunkte, ein zusätzlicher Anzug sowie eine Fähigkeit. Weiterhin erhaltet ihr auf Wunsch Nachrichten, Updates und Angebote zu den Spielen von PlayStation. Die Anmeldung beziehungsweise Verknüpfung ist optional und muss nicht zwingend bei PlayStation-Spielen auf Steam durchgeführt werden. Ebenso müsst ihr euch nicht bei jedem PlayStation-Spiel auf Steam individuell anmelden. Habt ihr euer Konto verknüpft, wird es auch für andere PlayStation-Spiele auf PC synchronisiert. Das heißt aber auch: Wenn ihr die Verknüpfung mit eurem PSN-Konto aufhebt, wird sie zugleich für alle Spiele aufgehoben.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments