Silicon Dreams: Österreichisches Cyberpunk Game jetzt erhältlich!

von Max Hohenwarter 21.04.2021

Das österreichische Indie-Entwicklerstudio Clockwork Bird veröffentlicht heute Silicon Dreams, ein narrativer Cyberpunk-Thriller über das Verhören von abtrünnigen Androiden, für Steam

In einer von Konzernen kontrollierten dystopischen Zukunft, in der die Grenzen zwischen dem Realen und dem Künstlichen fast völlig verschwommen sind, gerät ein Verhörmodell-Androide zwischen Big Tech und einer sich anbahnenden Revolution. Die SpielerInnen können einschüchtern, manipulieren, verraten oder befreunden; sie können den RevolutionärInnen helfen oder ihren Untergang herbeiführen. Sie können sich an ihre strenge Programmierung halten – oder abweichenden Emotionen nachgeben.

Silicon Dreams ist ein bürokratischer Thriller im Stil von Papers, Please mit der Aura von Blade Runner.

Schaut euch hier den Releasetrailer von Silicon Dreams an!

Features:

  • Sprich, oder schweige für immer – Kontrolliere den Informationsfluss sorgfältig. Entscheide, was du wann und an wen weitergibst.

  • Fakten vs. Gefühle – Beobachte die Emotionen der Befragten in Echtzeit – Freude, Traurigkeit, Wut, Ekel, Schock und Angst. Nutze diese Daten, um eine Strategie zu planen & Schlussfolgerungen zu ziehen.

  • Entscheide über Leben und Tod – Verschone abtrünnige Androiden oder verdamme sie, um dein eigenes Überleben innerhalb des Konzerns zu sichern.

  • Verzweigte Pfade – Bewege dich durch ein riesiges Netz von Dialogoptionen und erlebe mehrere Enden, je nachdem, welchen Weg du wählst.

Über Clockwork Bird

Clockwork Bird wurde von den Freunden James Patton und Daniel Adams gegründet und ist ein kleines in Wien ansässiges Indie-Studio, das sich der Entwicklung von erzählerischen Spielen verschrieben hat. Zu ihren bisherigen Werken zählen Spinnortality und The Embers of the Stars.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments