Schock für die Fans – Bridgerton Staffel 2 ohne Simon Basset

von Stefan Hohenwarter 13.04.2021

Ende letzten Jahres erst im Netflix Streamingkatalog erschienen, erfreut sich die von Julia Quinn Bestsellern inspirierte Serie schon nach so kurzer Zeit einer so großen Beliebtheit, dass eine zweite Staffel in Handumdrehen angekündigt wurde – doch die Bridgerton Staffel 2 muss ohne den Fanliebling Regé-Jean Page (in der Serie als Simon Basset bekannt) auskommen.

Bridgerton Staffel 2

Copyright: Netflix

Bridgerton Staffel 2 ohne Regé-Jean Paul

Der Raising Star am Hollywood-Himmel hatte ursprünglich nur für eine Staffel unterschrieben und fand laut eigenen Aussagen interessant, dass die Staffel einen spannenden Geschichtsaufbau besitzt. Laut Gerüchten versuchte der Streaminganbieter Regé-Jean Page für den ein oder anderen Gastauftritt zu begeistern und ihn mit einer ordentlichen Gage zu locken, doch Page hat abgelehnt. Er möchte sich lieber auf seine Filmkarriere fokussieren. Insofern heißt es – zumindest für die zweite Staffel -, dass die Fangemeinde auf Simon Basset verzichten muss. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt ein Comeback der Serien-Figur – idealerweise sogar mit Page in seiner altbekannten Rolle – kommt, ist derzeit noch unklar.

Worum geht’s in der zweiten Staffel?

In der Bridgerton Season 2 soll statt Daphne Bridgertons Liebesleben nun – wie auch in der Romanvorlage – jenes des ältesten Sohnes Lord Anthony im Mittelpunkt stehen.

Trailer zur ersten Staffel

 

Weitere Informationen sowie die erste Staffel findet ihr auf der offiziellen Netflix-Übersichtsseite.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments