Rückblick: Welche Games erschienen 1999? (Teil 1)

von Stefan Hohenwarter 14.01.2019

Das Jahr 2019 hat gerade erst begonnen und ich starte das neue Jahr mit einem Blick in die Vergangenheit – genauer gesagt in das Jahr 1999. Wisst ihr noch welche Videospielperlen unter anderem in diesem Jahr erschienen? Ich helfen euren grauen Zellen mit einer Auswahl meiner Highlights auf die Sprünge.

Meine Games 1999 Highlights

Damit ihr euch nicht wundert, habe ich meine Games 1999 Highlights nach den Releaseterminen geordnet. Da in diesem geschichtsträchtigen Jahr für ZockerInnen so viele gute Spiele erschienen, haben ich die Auflistung meiner Videospiele 1999 Highlights in zwei Beiträge aufgeteilt. Der erste Teil umfasst die Spiele, die zwischen 1.1.1999 und 30.6.1999 auf den Markt gekommen sind. Alle Packshots sind die amerikanischen, die von Wikipedia stammen.

Might & Magic VII (PC)

Ich kann mich kaum noch erinnern, wieviele Stunden ich am PC sitzend mit Might & Magic VII verbrachte; ich weiß allerdings noch, dass es sehr, sehr viele waren. Das Action-Rollenspiel orientierte sich am Vorgänger Mandate of Heaven, wobei 3DO and New World Computing (beide auch für die Heroes of Might & Magic-Reihe bekannt) den Serienfans einige Verbesserungen bescherten. Für mich war der siebte Ableger einer der besten der Spielreihe.

Super Smash Bros. (N64)

Nach dem starken Start ins Jahr mit Might & Magic VII folgte für die N64-Fans ein Gustostückerl, das sich bis heute großer Beliebtheit erfreut: Super Smash Bros. für den N64. Der Brawler kam so gut an, dass auf allen weiteren Nintendo-Konsolen ein Super Smash Bros. erschien (u.a. das vor kurzem veröffentlichte Super Smash Bros. Ultimate auf der Switch).

Silent Hill (PS1)

Mit Silent Hill versuchte Konami Capcom mit dem erfolgreichen Resident Evil Konkurrenz zu machen. Mit Erfolg! Mit Silent Hill wurde ein weiteres Horror-Franchise etabliert, dass selbst heute noch unzählige Fans rund um den Globus besitzt. Bestes Beispiel dafür war die erfolgreiche Demo von P.T. (Silent Hills Teaser), die zum Jahreswechsel 2017/2018 erschien oder die Filmadaption des Franchises.

Sim City 3000 (PC)

Nach EAs Übernahme von Maxis ging es mit den sich bis dahin sehr gut verkaufenden Sim City-Spielen steil bergab. EA gewährte Maxis Sim City 3000 in ihrer Geschwindigkeit fertig zu machen, ehe der Publisher Will Wrights (Co-Founder von Maxis) Energie in einem Franchise namens Die Sims sehen wollte. Vermutlich weil das Studio noch die Zeit bekam, war Sim City 3000 zumindest meiner Meinung nach der letzte gute Ableger der Wirtschafts- und Aufbausimulation.

Mario Party (N64)

1999 legte Nintendo mit Mario Party am N64 einen weiteren Grundpfeiler jeder später folgenden Nintendo-Konsole bzw. jedes Handhelds. Das Partyspiel, in dem ihr mit bis zu drei MitspielerInnen auf einem TV gegeneinander in verschiedensten Minispielen antreten konntet, wurde zum Kassenschlager für den Hard- und Softwaregiganten aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Final Fantasy VIII (PS1)

Squall hatte mit Final Fantasy VIII nach dem grandiosen Final Fantasy VII ein äußerst schweres Erbe anzutreten. Dennoch finde ich, dass es Square Enix geglückt ist, nach dem Kult-JRPG einen Nachfolger zu veröffentlichen, der ebenfalls einen gewissen Charme und Esprit versprüht. Die herzerwärmende und interessante Geschichte fesselte wohl nicht nur mich an die PS1.

Heroes of Might and Magic III (PC)

1999 war ein wichtiges Jahr für 3DO und New World Computing, denn rund zwei Monate vor Heroes of Might and Magic III veröffentlichten sie mit Might & Magic VII: For Blood and Honor einen weiteren Titel, der viele PC-SpielerInnen weltweit begeisterte. Für mich persönlich war HoMM III der letzte wirklich gute Heroes of Might & Magic-Teil (später Might & Magic), weshalb er einen besonderen Platz in meinem Herzen hat. Besonders der Hot-Seat-Modus hat mich stundenlang mit meiner Schwester oder FreundInnen an den PC gefesselt.

So sehr ich mich über Ubisofts HD-Remake-Ankündigung des Spiels gefreut habe, so schnell verflog sie, als ich sah, wie lieblos dieses HD-Remake war. Schade, dennoch war und bleibt der Originaltitel samt den später veröffentlichten Erweiterungen für mich ein Videospiel 1999-Highlight.

Counter Strike (PC)

Die Geburtsstunde des First-Person-Shooters Counter-Strike, der auch heutzutage noch in eSports-Events und kompetitiven Events auf der Tagesordnung steht, war ebenfalls im Jahr 1999. Valves Shooter katapultiere teambasiertes Shootergameplay zusammen mit Team Fortress in eine neue Hemisphäre.

Dungeon Keeper 2 (PC)

Gerade im viel gescholtenen Sommerloch veröffentlichte Bullfrog die Fortsetzung von Dungeon Keeper, in der ihr erneut den guten Rittern des Landes als Herr eines unterirdischen Dungeons mächtig einheizen musstet. Mit gezielten und guten Verbesserungen am Gameplay wurde der Titel bei der PC-Gemeinde zu einem Must-Play-Titel, der später von EA in Form eines Mobile-Game-Reboots weit unter Wert geschlagen wurde. Dass das Spielprinzip Potenzial hat, zeigte Kalypso mit dem spirituellen Nachfolgern Dungeons.

Neben meinen Games 1999 Highlights gab es im ersten Halbjahr noch eine Reihe weiterer Top-Titel wie Sid Meier‘s Alpha Centauri, Team Fortress, Aliens versus Predator, Super Mario Bros. Deluxe, Driver uvm.

Welche 1999er Games sind euch in Erinnerung geblieben?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE