Puh, sind wir vielleicht alt geworden: Es gibt nun über 1000 Pokémon

von Mandi 14.01.2023

Es ist ein großer Tag für Pokémon. Die Serie hat nun die vierstellige Marke für ihre Gesamtzahl der Taschenmonster erreicht.

Richtig gelesen: 1.000 Pokémon gibt’s

Game Freak, die Pokémon Company und Nintendo feiern den Meilenstein mit nichts weniger als einem neunminütigen Video – nicht schlecht! Eine weitere Information, die jedoch nicht übersehen werden sollte, ist, dass sie auch angekündigt haben, dass in einer Pressemitteilung, die neben dem Video kam, ein weiterer Patch für Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur auf dem Weg ist. Die Pokémon Company sagte, dass das Update irgendwann Ende Februar erscheinen wird, obwohl das vorerst so spezifisch ist, wie es nur geht. Aber es ist gut zu wissen, dass an dem Spiel weiter gefeilt wird, und hoffentlich bekommt man die größten technischen Problemchen in den Griff! Hier mal das Video zu den 1000 Monstern:

Pokemon Karmesin und Pokemon Purpur wurden als einige der besten Einträge in der Serie angekündigt, die wir seit ein paar Jahren gesehen haben. Das mag schon so sein, aber es ist unbestreitbar, dass sie einen sehr harten Start hatten. Seit der Veröffentlichung im November gab es bereits einen 1.1-Patch, um zu versuchen, einige der unzähligen Fehler der Spiele zu zerschlagen – dieser neue, der im Februar erscheint, wird 1.2 sein. Die einzigen Details, die die Pressemitteilung preisgibt, sind, dass das Update “Fehlerbehebungen enthalten und Funktionen hinzufügen wird”, aber auch sagt: “Bitte freuen Sie sich auf weitere Details in Kürze”. Einige Spieler:innen hoffen, dass das Update Pokémon Go endlich in die Mainline-Serie integriert, aber mal sehen, was dann tatsächlich kommt. Pokémon Home soll ja auch mal ein Update bekommen – warten wir’s ab!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments