Play22 findet vom 31.10.-6.11.2022 in Hamburg und online statt

von Stefan Hohenwarter 09.10.2022

Unter dem Motto »Take a Breath!« findet das PLAY – Creative Gaming Festival in diesem Jahr vom 31.10. bis 06.11.2022 in Hamburg und Online statt.

Da PLAY ein gemeinnütziges Festival ist, ist dieses kostenlos zugänglich.

Teilnahme:

Die Teilnahme ist in der Eventlocation in Präsenz, über Livestreams auf Twitch sowie die virtuelle Festival-Location PLAYvalley möglich.

Was ist PLAY?

PLAY ist ein gemeinnütziges Festival, das sich aus den verschiedensten Blickwinkeln mit digitalen Spielen beschäftigt: Kunst, Kultur, Bildung, Indiegames, etc.

Es wird veranstaltet von der Initiative Creative Gaming e. V., die in Hamburg und Berlin beheimatet ist. Siehe http://playfestival.de.

Sieben Tage lang können Festivalbesucher:innen in verschiedenen Programmformaten Spiele ausprobieren, darüber diskutieren und Gamesentwickler:innen aus der ganzen Welt kennenlernen. Das Publikum kann entscheiden, wie es das Festival besucht: via Twitch-Stream, über die virtuelle Festival-Location PLAYvalley oder live vor Ort.

Play22 Highlights im Überblick:

  • „PLAY Streetgames”: Die Innenstadt wird hierbei zur Spielfläche
  • „The Ultimate Tournament”: Gemeinsame Spieleentwicklung auf Basis von Ideen und Eingebungen aus dem Publikum
  • „Hybrid Challenges”: Festivalbesucher treten vor Ort in Multiplay-Games gegen Menschen online an
  • Etwaige Mitmachstationen: Basteln von Gamecontrollern, Steuerung von Avataren über Tanzmatten, etc.
  • „Crowd-Controlled Creativity Show”: Hier reagiert der britische Spieleentwickler und Komiker Alistair Aitcheson auf Befehle des Publikums und lässt hiermit Performance-Kunst entstehen
  • Digitale Hausbesuche an Arbeitsplätzen der Gaming-Welt
  • „Walk With Me”: Spaziergänge in Videospielen
  • Workshop zum Thema In-Game Fotografie
  • Halloween Event: Taschenlampenführung nebst Horror-Spiel-Abend auf dem Festivalgelände

Das ganze Programm ist hier in PDF-Form zu finden.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments