Phantasy Star Online 2: New Genesis kommt im August für PlayStation-Konsolen

von Mandi 04.07.2022

Ursprünglich wurde Titel 2012 in Japan veröffentlicht, dann kam Phantasy Star Online 2: New Genesis 2020 auf Xbox One und PC. Es geht weiter!

Mehr über Phantasy Star Online 2: New Genesis

Ja, die Xbox- und PC-Spieler:innen kamen schon vor zwei Jahren in den Genuss, aber eine PlayStation-Veröffentlichung war nicht in Sicht. Für Sony-Fans war nur die PS Vita-Version eine Möglichkeit, sehr exotisch, muss man sagen. Jetzt hat Sega jedoch bestätigt, dass westliche Fans zehn Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung auf dem PC in Japan das Spiel ab dem 31. August 2022 zum ersten Mal auf PS4 genießen können. Phantasy Star Online 2: New Genesis erzählt eine Geschichte, die tausend Jahre nach den Ereignissen von Phantasy Star Online 2 stattfindet. Das Gratis-Sci-Fi-Action-MMO hatte schon immer eine große Fangemeinde im Westen, war aber unglaublich schwer zu bekommen. Mit der lang erwarteten Lokalisierung des letzten Jahres ist es jedoch dank grafischer Verbesserungen zugänglicher und aktiver geworden.

Es bringt auch überarbeitete Kämpfe und Erkundungen in einer weit geöffneten Welt, und ihr dürft – sofern anwendbar – immer noch die gleichen Charaktere zwischen beiden Versionen des Spiels hin und her übertragen. Eure Ausrüstung aus dem Originalspiel wird auch in veränderter Form in das neue Game übertragen, obwohl die Erfahrung, Fähigkeiten und der größte Teil seiner Währung eures Charakters den Sprung nicht schaffen. Phantasy Star Online 2: New Genesis wird jedoch plattformübergreifend sein, was bedeutet, dass ihr mit euren Chars zwischen Plattformen wechseln dürft. Die englische Übersetzung sollte dann den Rest schaffen, und Fans dürfen endlich das Game spielen. Bleibt nur die Frage offen: Lohnt sich der Titel im Jahre 2022 noch? Finden wir’s raus!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments