Overwatch 2: Noch keine Infos zu den kommenden PvE-Modi

von Mandi 25.11.2022

Ein ausführender Produzent von Overwatch 2 hat gesagt, dass Fans nicht erwarten sollten, in naher Zukunft von PvE zu hören.

Warten auf PvE in Overwatch 2

Auf Twitter sprach Jared Neuss von Blizzard über die Veröffentlichung der zweiten Staffel von Overwatch 2, die am 6. Dezember veröffentlicht werden soll. Ein Fan antwortete auf den Thread und fragte, ob wir bald etwas über PvE erfahren würden, aber Neuss milderte die Erwartungen und sagte, dass die Nachrichten noch auf sich warten lassen und dass die Fans noch Geduld haben müssen. Nun, PvE-Events waren eine große Sache bei der Ankündigung der Version 2.0, und es wird wohl erst im Frühjahr 2023 so weit sein, bevor man wirklich Hand an sie legen können wird. Jedenfalls wird mit der zweiten Saison einen neuen Charakter (den Tank Ramattra), eine neue Karte, einen neuen Battle Pass, einen mythischen Skin und eine ganze Reihe von Balancing-Änderungen enthalten.

Vom Entwicklerstudio lehnt sich jedenfalls niemand aus dem Fenster und sagt etwas wie „mit Saison drei bekommt ihr den PvE-Modus“ – es könnte also auch durchaus sein, dass wir bis Ende nächsten Jahres warten müssten, bevor so etwas ins Spiel kommt. Aber was soll’s, schon das Original hatte so seine Durststrecken, in denen es keine neuen Helden oder Maps gab. Es ist schon cool, dass in Overwatch 2 nun zumindest in rascher Abfolge Updates bereitgestellt werden: Mittlerweile kommt der vierte Charakter in etwas mehr als zwei Monaten, und die vorhin angesprochenen Änderungen beim Balancing sollten Fans von Doomfist und Junker Queen zufriedenstellen. Activision Blizzard macht das schon ganz gut, mal sehen, ob der anhaltende Erfolgslauf mit dem Titel auch so weiter geht!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments