Open-World-Puzzler Project S: A Mystical Quest vorgestellt

von Mandi 05.08.2022

Project S: A Mystical Quest sieht irgendwie aus, als hätten The Witness und Breath of the Wild ein Kind. Lest hier mehr!

Mehr zu Project S: A Mystical Quest

Project S: A Mystical Quest ist ein kommendes Open-World-Puzzlespiel – entwickelt von Lunarch Studios und vertrieben von Behaviour Interactive (Dead By Daylight). Rätsel machen Spaß! Die Erkundung schwimmender Inseln ist bis heute etwas, das die Leute fasziniert. Ein Schuss Genshin Impact hier, eine Prise Myst da – das rundet das Gesamtbild gelungen ab. Der kommende Titel kombiniert Egoperspektive und Third-Person-Abschnitte zwischen den Rätseln. Die kanadischen Entwickler von Lunarch Studios sagen, dass sie sich daran machen, ein “geheimnisvolles Reich der Logik und Weisheit” zu schaffen. Das Game spielt auf einer Menge malerischer schwimmender Inseln voller verschiedener Rätsel, die ihr allein oder im Mehrspielermodus erkunden dürft.

Selbst die Rätsel an sich können schwimmen – es gilt also, stets die Augen offen zu halten. Kleine rotierende Würfel, die in einem Schwarz-Weiß-Raster gehalten sind, müsst ihr finden. Andere wiederum bietet Rätsel mit Buchstaben- und Zahlenmustern, die ihr zu lösen habt. Es scheint, als gäbe es auch Umwelträtsel im Spiel zu lösen, und man darf mit einer Art Energieflügel-Ausstattung in den Himmel steigen, um zwischen Inseln zu navigieren. Project S: A Mystical Quest hat noch kein Veröffentlichungsdatum spendiert bekommen – man geht nur davon aus, dass es 2023 erscheinen wird, und das wohl für PC (via Steam). Ob die aktuellen Konsolen auch eine Version erhalten? Warten wir’s ab – IGN hat schon mal einen Trailer zum Spiel:

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments