OnePlus 8: Smartphone mit 120 Hz-Display kommt

von Mandi 19.01.2020

Mit dem OnePlus 8 will der Hersteller weiter über den 60 Hz-Standard hinausgehen. Was uns dabei erwartet, seht ihr hier im Video!

Flüssigere Bildwiedergabe mit dem OnePlus 8

Der Hersteller OnePlus war einer der ersten, die Smartphones mit höherer Bildschirmwiederholrate als 60 Hz angeboten hatten. Asus, Google und Samsung haben bislang schon mit 90 Bildern pro Sekunde experimentiert, und der nächste Schritt sind bis zu 120 Hz. Apple hat seine variable Bildschirmwiederholrate ProMotion getauft, sie ist aber bislang ausschließlich nur in den iPad Pros verbaut. Ob es in den Smartphones auch eine Variation geben wird oder die Wiederholrate fix sein wird, bleibt abzuwarten. Mehr Hz bedeuten jedenfalls mehr benötigte GPU-Power und somit weniger Akkulaufzeit – deshalb ist es clever, die Bildschirmwiederholrate an die angezeigten Inhalte anzupassen.

Wenn ihr beispielsweise ein statisches Bild anseht, macht es keinen Sinn, das Bild 90 Mal in der Sekunde zu erneuern, da würde theoretisch auch 1 Hz reichen. Sobald sich aber der Inhalt etwas bewegt, etwa ein Banner, ein Video oder ein Spiel, muss der Screen sich auf 24, 30, 60, 75 oder eine andere Hertz-Anzahl einstellen. Nur so ist gewährleistet, dass für uns UserInnen ein flüssiges User-Erlebnis gewahrt bleibt und gleichzeitig der Akku geschont wird. Bei Desktop-PCs, wo Schlagworte wie FreeSync und G-Sync den GPU-Markt beherrschen, wird das Stromthema eher vernachlässigt. Wie 120 Hz am OnePlus 8 aussehen können, zeigt dieser Tweet von Pete Lau:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: