Neues PS5-Update veröffentlicht: 1440p-Auflösung, Ordner und andere Verbesserungen

von Mandi 07.09.2022

Sony führt ein neues PS5-Update ein, das Unterstützung für 1440p, eine neue Spiellistenfunktion und andere Verbesserungen enthält.

Mehr zum neuesten PS5-Update

Auf dem PlayStation-Blog sind alle Änderungen im Detail aufgeführt. Die Tests für die vielgewünschte Monitor-Auflösung 1440p auf PS5 begannen zunächst im Juli, und jetzt können alle PS5-Besitzer:innen auf das Softwareupdate zugreifen. Das Update wird gerade ausgerollt und wird in der nächsten Zeit allen PS5-Konsolen angezeigt. Die neue 1440p-Option ermöglicht es PS5-Besitzer:innen, diese Auflösung auf kompatiblen Fernsehern und Monitoren auszuwählen. Wenn Spiele 1440p vollständig unterstützen, werden sie bei dieser Auflösung nativ ausgegeben, andernfalls verbessern 4K-Spiele das Anti-Aliasing, indem sie Supersampling auf der 1440p-Ausgabe verwenden. Der einzige Nachteil ist, dass die variable Bildwiederholfrequenz bis zu 120 Hz (VRR) bei 1440p nicht unterstützt wird und nur mit 1080p und 4K funktioniert.

Dieses neue PS5-Update enthält auch Ordner für Spiele. Damit könnt ihr Spiellisten aus der Hauptspielbibliothek erstellen, und jede Liste kann bis zu 100 Spiele aufnehmen. Es gibt insgesamt ein Limit von 15 Spiellisten, und Disc-, Digital- und Streaming-Spiele können allesamt zu den Listen hinzugefügt werden. Sony hat auch neue soziale Funktionen hinzugefügt, darunter die Möglichkeit, eine Bildschirmfreigabe von einem Freund in einer Party anzufordern, Verbesserungen an der Benutzerprofil-UX und Benachrichtigungen, die euch dabei helfen, schnell aus dem Party-Chat aus einem Spiel teilzunehmen. Ihr dürft auch Aufkleber und Sprachnachrichten in Party-Chats senden und die Unterschiede zwischen 3D-Audio und normalen Stereoeinstellungen vor dem Umschalten einfach vergleichen. Na dann wird es gleich mal Zeit für ein Update!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments