Netflix’ The Witcher muss ohne Henry Cavill als Geralt auskommen

von Mandi 01.11.2022

Schauspieler Henry Cavill tritt als Geralt von Rivia zur Seite. Er wird in der vierten Staffel durch Liam Hemsworth ersetzt.

Alter Witcher, neuer Witcher

“Meine Reise als Geralt von Rivia war sowohl mit Monstern als auch mit Abenteuern gefüllt, und leider werde ich mein Medaillon und meine Schwerter für Staffel 4 ablegen”, sagte Cavill in einer Erklärung. “An meiner Stelle tritt der fantastische Liam Hemsworth und wird den Mantel des Weißen Wolfes einnehmen. Wie bei den größten literarischen Charakteren übergebe ich die Fackel mit Ehrfurcht für die Zeit, die ich damit verbracht habe, Geralt und Begeisterung zu verkörpern, Liams Einstellung zu diesem faszinierendsten und nuanciertesten Mann zu sehen.“

“Als Witcher-Fan bin ich überglücklich über die Gelegenheit, Geralt of Rivia zu spielen”, so Hemsworth. “Henry Cavill war ein unglaublicher Geralt, und ich fühle mich geehrt, dass er mir die Zügel übergibt und mir erlaubt, die Klingen des Weißen Wolfes für das nächste Kapitel seines Abenteuers zu übernehmen. Henry, ich bin seit Jahren ein Fan von dir und wurde von dem inspiriert, was du zu diesem geliebten Charakter gebracht hast. Ich habe vielleicht ein paar große Stiefel zu füllen, aber ich freue mich wirklich darauf, in die Witcher-Welt einzutauchen.“

Die The Witcher-Staffel 3 begann Anfang dieses Jahres mit den Dreharbeiten und soll im Sommer 2023 auf Netflix starten. Ein limitiertes Serien-Prequel-Spin-off, The Witcher: Blood Origin mit Michelle Yeoh, wird voraussichtlich am Weihnachtstag erscheinen.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments