My Hero Academia Staffel 2 Test: Plus Ultra

von Stefan Hohenwarter 27.12.2019

Endlich ist die komplette zweite Staffel erhältlich, sodass ich euch mit meinem My Hero Academia Staffel 2 Test verraten kann, ob sich der Kauf des rund 180 Euro teuren Gesamtpakets lohnt.

Facts:

  • Genre: Action, Comedy
  • Publisher: KAZÉ Anime (VIZ Media Switzerland)
  • Regie: Kenji Nagasaki

Was zuletzt geschah

In der ersten Staffel, die 13 Folgen umfasste, erlebten wir Midoriya Izuku (aka Deku) Aufstieg vom Zero zum Hero. Ok, ganz soweit ging es dann doch nicht, aber immerhin bekam der Teenager, der als einer von wenigen Menschen auf der Welt ohne Spezialfähigkeit geboren wurde, die Superkraft von All Might – der stärkste Helden aller Zeiten – vermacht. Zudem erlebten wir, wie der Teenager nach und nach in das Leben eines Superhelden hineinwuchs und mit aller Kraft versuchte, seine neu gewonnen Fähigkeit richtig einsetzen zu können. Mit mäßigem Erfolg, aber immerhin wurde er auf der Yuei-Oberschule aufgenommen, die in den letzten Folgen von Superschurken attackiert wurde. Und genau bei diesem fast aussichtslosem Kampf überschritt er wieder eine Grenze und spielte eine entscheidende Rolle bei der Abwehr der Invasoren. Mehr über die erste Staffel erfahrt ihr in meinem Test.

Das Sportfest

In der zweiten Staffel werden Midoriya Izuku und seine Klassenkameraden beim alljährlichen Yuei-Sportfest in verschiedenen Disziplinen auf die Probe gestellt. Doch bevor Deku & Co. im Finale gegen einander antreten können, gilt es eine Vorrunde zu überstehen, an der neben den NachwuchsheldInnen noch weitere TeilnehmerInnen, um einen Platz im Endkampf rittern. Wird es Midoriya gelingen vor den unzähligen ZuschauerInnenn und der versammelten Presse zu glänzen?

My Hero Academia Staffel 2 Vol. 1 (Sammelschuber) Extras:

Da wir von den weiteren Volumes keine Verkaufsversionen erhalten haben, können wir nur über die Extras des Sammelschubers urteilen.

  • Episode 13,5
  • Clean Opening + Ending
  • Booklet
  • Sticker
  • Character Card
  • Digipack im Schuber mit Sammelbox

Die Extras des Vol. 1 Sammelschubers sind ein gutes Kaufargument. Zusammen mit dem hochwertigen Schuber ist meiner Meinung nach der Preis von rund 40 Euro gerechtfertigt.

My Hero Academia Staffel 2 Test-Fazit

My Hero Academia Staffel 2 schließt nahtlos an die erste Staffel an, doch dieses Mal bekommen wir eine wirkliche Staffel mit 25 Folgen spendiert (Anm.: Staffel 1 hatte nur 13) und das ist auch gut so, denn schon nach wenigen Minuten fesselte mich die zweite Staffel voll in ihren Bann. Ein Grund dafür ist mit Sicherheit auch, dass die selben SynchronsprecherInnen, die schon in Staffel 1 überzeugten, auch für die zweite Staffel gewonnen werden konnten. Und so verschlang ich regelrecht Folge um Folge, als es dann mit „Plus Ultra – Weiter und immer weiter“ vorerst vorbei war.

Erneut gelang es den MacherInnen den ZuschauerInnen einen gelungenen Mix aus Action, Charakterentwicklung, Humor und Story zu bescheren, ohne uns mit unnötigen Fillern zu quälen. Nach dem Sportfest nimmt die Staffel nochmals ordentlich Fahrt auf, sodass man am Ende gespannt auf die Fortsetzung in Form von Staffel 3 ist. Der Kaufpreis von rund 180 Euro (Stand Dezember 2019) ist zwar ordentlich, doch beschert euch Kazé Deutschland dafür coole Extras und eine hochwertige deutsche Synchronisation. Ich kann es kaum erwarten, bis es mit My Hero Academia weitergeht.

Wertung: 9.3 Pixel

für My Hero Academia Staffel 2 Test: Plus Ultra von Stefan Hohenwarter