Motorola zeigt ein Rollable-Smartphone auf der Lenovo Tech World 22

von Mandi 19.10.2022

Ein neues Smartphone-Konzept von Motorola hat das Licht der Welt erblickt, und zwar auf der Lenovo Tech World 22. Seht hier ein Video!

Über das Motorola Rollable

Motorola ist seit mehr als 90 Jahren ein Pionier in der Mobilfunkbranche und war stets an der Front der Innovation zu finden – von faltbaren Geräten bis hin zu 5G. Nun setzt sich dieser Trend auf der Lenovo Tech World 22 fort, wo Motorola die Zukunft innovativer Formfaktoren zeigte und ein neues Rollable-Smartphone-Konzept präsentierte. Dieses neue Rollable-Konzept stammt vom Team der 312 Labs, Motorolas interner Innovationsgruppe, die sich aus Produkt-, Forschungs-, Design- und Engineering-Experten aus der ganzen Welt zusammensetzt. Die 312 Labs erforschen verschiedene aufkommende Technologiebereiche und einer davon ist die Neugestaltung von Geräteformfaktoren. Dieses neue Konzept baut auf den Display- und Mechanik-Innovationen auf, die Motorola in seinen  faltbaren Geräten entwickelt hat, und zeigt, wohin der Weg dynamischer Formfaktoren führen kann. Seht selbst:

Mehr von Motorola

Was haltet ihr davon, ist das Innovation oder Unsinn? Motorola sieht das Smartphone als eine Erweiterung von einem selbst – ein Werkzeug, das es euch ermöglicht, euch an seine Umgebung anzupassen und Aufgaben mit Leichtigkeit zu bewältigen. Motorola investiert in flexible OLED- oder pOLED-Bildschirme, um ein optimales Gleichgewicht zwischen Inhalt und Komfort zu schaffen. Das Rollable-Konzept verkörpert diese Idee mit einem Bildschirm, der sich mit einem einfachen Tastendruck in drei verschiedene Displaygrößen versetzen lässt: normal, ausgefahren und kompakt. Mit einer Höhe von nur etwas mehr als 4 Zoll lässt sich das Rollable-Konzept auf ein äußerst handliches Format zusammenziehen, das kleiner ist als die meisten anderen Premium-Geräte auf dem Markt. 

Ob mit einem 6,5-Zoll-Bildschirm für immersive Spiele oder in eingefahrener Größe für unterwegs – dieses Konzept bietet unendliche Möglichkeiten für die Erstellung von Inhalten und Unterhaltung und gleichzeitig die neuartige Flexibilität eines kleinen Geräts mit umlaufendem Bildschirm. Wie es da allerdings mit dem täglichen Gebrauch und der Widerstandsfähigkeit aussieht, bleibt noch abzuwarten. Jedenfalls nimmt das Thema Fahrt auf: Neben dem rollbaren Smartphone-Konzept hat Lenovo auch ein rollbares Laptop-Konzept vorgestellt, das eine ähnliche Technologie einsetzt, um Multitasking- und Browsing-Funktionen zu verbessern und gleichzeitig eine kompakte Größe beizubehalten. Klingt cool, oder? Mal sehen, wann da ein Produkt auf den Markt kommt!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments