Monitor-Zuwachs: Huawei MateView und Mateview GT angekündigt

von Stefan Hohenwarter 09.06.2021

Mit dem Huawei MateView und Huawei MateView GT kommen kommen zwei Monitor-Neuzugänge im August auf den Start, die durch ein hochwertiges, modernes und schlankes Design bestechen. Dazu kommen eine hohe Auflösung, ein großes Farbspektrum und vom TÜV Rheinland zertifizierte, augenschonende Bildtechnologien.

Was hat der Huawei MateView GT zu bieten?

Komfort wird mit dem Huawei MateView GT groß geschrieben: Die Flicker Free- und Low Blue Light-Technologien von Huawei schonen nachweislich die Augen, was der TÜV Rheinland bestätigt. Ein kleiner, am Monitor angebrachter Joystick navigiert den Nutzer schnell und einfach zu den wichtigsten Einstellungen des OSD-Menüs. Spezielle Modi für Gamer unterstützen zudem bei der Jagd nach dem Highscore. So lassen sich mit dem „Dark Field“-Feature Gegner in dunklen Bereichen des Spiels schneller aufspüren und der „Crosshair“-Modus hilft auf Wunsch mit einem optimierten Fadenkreuz, selbst dann, wenn es vom Spiel selbst nicht vorgesehen ist. Mit einem 2-in-1 Kopfhörer-Mikrofon-Kombianschluss, zwei HDMI 2.0-Eingängen, einem DisplayPort 1.4 sowie je einem USB-C-Anschluss für das Aufladen und den vollen Funktionsumfang mit schneller Datenübertragung, sind alle wichtigen Anschlüsse direkt im Monitor integriert.

Der Curved-Monitor mit dem Novum einer integrierten Soundbar, der Huawei MateView GT ist mit 86,4 Zentimeter (34 Zoll) großer Bilddiagonale und seinem schmalen Rahmen bei breitem 21:9-Seitenverhältnis mit 1500R-Wölbung auf jedem Schreibtisch ein Blickfang. Für ein immersives Erlebnis sorgen die hohe Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln und die extrem schnelle Bildwiederholungsrate von 165 Hertz. Das große Farbspektrum des Gaming-Monitors mit hohem Dynamikbereich dank HDR 10 und beeindruckendem Kontrastverhältnis zieht Gamer wie auch Filmfans gleichermaßen in seinen Bann. Das gewisse Mittendrin-Gefühl beim Gaming bringt die in den Standfuß integrierte Soundbar. Die darin verbauten Doppel-Lautsprecher und speziell von Huawei entwickelte Algorithmen sorgen für einen leistungsstarken Stereo-Klang. Mit der innovativen Touch-Leiste lässt sich die Lautstärke punktgenau einstellen und zusätzlich eine stimmungsvolle RGB-Lichtatmosphäre für jeden Anlass erzeugen.

Was hat der Huawei MateView zu bieten?

Für alle, die es etwas kompakter auf dem Schreibtisch bevorzugen, ist der 71,6 Zentimeter (28,2 Zoll) große Huawei MateView die perfekte Wahl. Gerade einmal 0,9 bis 1,3 Zentimeter misst der Bildschirm an der dünnsten und „dicksten“ Stelle. Mit einer Screen-to-Body-Ratio von 94 Prozent und einem 6 Millimeter kleinen Hauch von Rahmen ist der edle, aus Aluminium gefertigte Monitor ein Hingucker in jedem Arbeitszimmer. Das von vielen Huawei MateBook-Modellen bekannte 3:2-Format und die scharfe UHD-Auflösung von 3840 x 2560 Pixel vereinen die besten High-End-Werte für optimale Arbeitsvoraussetzungen.

Besonders interessant für das Bearbeiten von Fotos und Videos: Das blickwinkelstabile IPS-Panel kann mit über 1 Milliarde Farben das komplette sRGB-Spektrum und 98 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken. Mit der branchenüblichen Messgröße Delta E < 2 stellt der Huawei MateView die Farben für das menschliche Auge authentisch dar und ist somit auch für Profis geeignet. Er beherrscht zudem den HDR 400-Standard sowie 10-Bit Farbtiefe – ein Bild von einem Schirm.

Unter dem Bildschirm sitzt die Huawei Smart Bar – vom Smartphone bekannte Wischgesten ermöglichen das Einstellen der Lautstärke oder den einfachen Wechsel zwischen den Eingangsquellen. Das ebenso elegante wie durchdachte Design-Konzept geht vom höhenverstellbaren Bildschirm nahtlos in den mit Edelstahl verbundenen Standfuß weiter. In dem aus Aluminium gefertigten Gestell befinden sich hinter den 5920 CNC-gefrästen Löchern die klangstarken Lautsprecher. Ebenfalls im Standfuß verbaut – ein umfangreiches Dock mit USB-C-Anschluss und 135W Aufladefunktion, zwei USB-A-Ports, ein Mini-Display-Port und ein 2-in-1 Kopfhörer-Mikrofon-Kombianschluss.

Beide Monitore erscheinen laut letzten Informationen im August dieses Jahre im Handel. Der Preis wird noch bekannt gegeben.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments