Mob Psycho 100 Test (Blu-ray): Verrückter Psychospaß

von Stefan Hohenwarter 04.11.2019

Mangaka ONE hat mit One Punch Man einen Überraschungshit gelandet – kann er mit Mob Psycho 100 den Erfolg wiederholen? Die Antwort findet ihr in meinem Mob Psycho 100 Test.

Facts

  • Genre: Action, Komödie
  • Regisseur: Yuzuru Tachikawa
  • Publisher:  KAZÉ Anime (VIZ Media Switzerland)
  • Veröffentlichung: 26. Juli 2019 (Vol. 1) / 5. September 2019 (Vol. 2)

Background

Mob Psycho 100 ist ein japanischer Webmanga des Mangaka ONE, der vor allem durch sein Erstlingswerk One Punch Man bekannt ist. Nach Carlsen Mangas Veröffentlichungsstart des Mangas im Dezember 2017 (aktuell stehen wir bei Band 12) veröffentlichte KAZÉ Deutschland dieses Jahr die erste Staffel der Animeumsetzung. Aufgrund des Erfolgs wurde eine zweite Staffel im japanischen TV Anfang des Jahres ausgestrahlt. Doch warum heißt der Manga/Anime so? Ganz einfach, wenn Mobs Psycholevel auf 100 steigt ist Ärger bzw. Verwüstung vorprogrammiert.

Worum geht’s?

Willkommen im PS-Büro Psichiater und Seelentsorger – das Medium Arataka Reigen arbeitet hier Tag und Nacht. Auf seiner Angebotskarte finden verzweifelte KlientInnen die Junior Spuktüte, den Flexorismus to Go oder die Premiumverbannung Höllentrip. Der Mann der gerade aufgetauchten Klientin glaubt allerdings nicht wirklich an die Fähigkeiten des Mediums. Dennoch willigen die Beiden ein und brechen mit dem Medium zum betroffenen Haus aus, das offenbar von einem Geist heimgesucht wird. Total übertrieben sugeriert Reigen vor dem Haus der KlientInnen, dass er die Präsenz des Geistes spürt, doch leider zeigt er auf das komplett falsche Haus. Ist er wirklich nur ein Schwindler? Im Haus versucht er mit Salz den Geist zu besiegen. Ohne Erfolg! Und so greift er zum Telefonjoker und ruft den eigentlichen Star der Serie: Shigeo, einen lethargischen Schwachmat. Er betritt den Raum und *wusch* der Geist ist ausgetrieben. Man könnte glauben, dass es für Shigeo, auch Mob genannt, wohl nichts besseres mehr gibt, immerhin kann er sich mit seinen Psy-Kräften jeden Wunsch erfüllen, aber so ist es nicht. Warum? Das findet ihr am Besten selbst heraus.

Folge 1 des Animes könnt ihr euch gleich hier anschauen:

Extras:

Volume 1:

  • 32-seitiges Booklet
  • 3 Stickerbögen
  • 9 Mini-Episoden
  • Clean Ending

Volume 2:

  • 32-seitiges Booklet
  • 3 Stickerbögen
  • 9 Mini-Episoden

Mob Psycho 100 Test-Fazit: Verrückter Psychospaß

Nach One Punch Man Staffel 1 wollte ich wissen, ob ONE hier nur ein One-Hit-Wonder gelungen ist, doch schon nach der ersten Folge entpuppte sich Mob Psycho 100 als weiteres Highlight. Die Geschichte des Psy-Wunders Shigeo ist extrem unterhaltsam und das vor allem wegen dem Hauptcharakter aber auch seinem Lehrmeister Arataka Reigen. Nach 12 Folgen ist die erste Staffel vorbei, doch keine Angst, eine zweite Staffel wurde bereits ausgestrahlt – wann diese zu uns kommt, ist allerdings noch unklar.

Kurz und knapp kann man Mob Psycho 100 wiefolgt zusammenfassen: Trockener Humor und absolut verrückte Charaktere treffen auf erfrischende Animationen des Studio Bones. Wenn euch One Punch Man gefallen hat und ihr auch noch etwas mehr Crazyness vertragt, dann ist ONEs neues Werk wie für euch geschaffen.

Wertung: 9.0 Pixel

für Mob Psycho 100 Test (Blu-ray): Verrückter Psychospaß von Stefan Hohenwarter

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: