Microsoft Xbox Game Pass soll auch auf PlayStation- und Nintendo-Konsolen kommen

von Mandi 01.12.2023

Der Finanzvorstand von Xbox hat gesagt, dass das Unternehmen seinen Xbox Game Pass auch auf PlayStation- und Nintendo-Konsolen bringen will.

Xbox Game Pass überall!

Tim Stuart sagte den Teilnehmern des Wells Fargo TMT Summit, dass das ultimative Ziel des Unternehmens darin besteht, alle seine Inhalte und Dienstleistungen “auf jeden Bildschirm zu bringen, der ein Spiel spielen kann”. Das meinte Microsoft also mit Gaming, everywhere – so gesehen macht das auch Sinn. Diese “Mission” soll höhere Gewinne aus der Gaming-Sparte von Microsoft erzielen, als es traditionell bei seinem relativ niedrigen Margen-Konsolengeschäft der Fall war, sagte die Führungskraft. Und es war einer der motivierenden Faktoren hinter der 69-Milliarden-Dollar-Akquisition des Call of Duty-Schöpfers Activision Blizzard durch das Unternehmen, die es letzten Monat abgeschlossen hat.

Xbox-Chef Phil Spencer hatte zuvor den Wunsch geäußert, “Game Pass überall hin mit zu nehmen”, obwohl er 2020 sagte, dass “andere wettbewerbsfähige Plattformen nicht wirklich daran interessiert sind, ein vollständiges Xbox-Erlebnis auf ihrer Hardware zu haben”. Vor dem Kauf von Activision Blizzard vereinbarte Microsoft 10-Jahres-Deals, um Call of Duty auf Nintendo-Plattformen zu bringen und es auf PlayStation-Konsolen zu halten, falls die Übernahme von den Wettbewerbsbehörden genehmigt wird. Das ist nun der Fall, und Stuart fährt fort: “Und was Sie immer mehr von uns hören werden, ist eine kleine Änderung der Strategie, und ich kündige hiermit nichts explizit an, aber unsere Mission ist es, unsere First-Party-Erfahrungen, unsere Abonnementdienste auf jeden Bildschirm zu bringen, der ein Spiel spielen kann.“

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments