Mi Computer Monitor Light Bar Test: Licht für euren Schreibtisch, so wie ihr es wollt

von Mandi 09.12.2023

Licht gehört zu einer ordentlichen Ausstattung. Daher sollte die Mi Computer Monitor Light Bar unbedingt auf euren Schreibtisch!

Zur Mi Computer Monitor Light Bar

Auf der offiziellen Website des Produkts listet der Hersteller die Vorzüge der Beleuchtung rasch auf. Neben einer sehr einfachen Inbetriebnahme erwarten euch nämlich auch eine einstellbare Helligkeit sowie Farbtemperatur, eine leicht zu bedienende Fernbedienung und ein asymmetrisches optisches Design. Dies soll dank seinem einstellbaren Winkel innerhalb 25° für eine blendfreie Beleuchtung sorgen, das ist ideal für jede Schreibtischumgebung. Vor allem braucht ihr keinen zusätzlichen Platz am Tisch, so wie es bei fast allen anderen Beleuchtungslösungen der Fall wäre. Da die Mi Computer Monitor Light Bar ein universell einsetzbares Produkt ist, braucht ihr euch auch um nichts bezüglich der Kompatibilität kümmern. Sie passt auf jeden Monitor drauf – und das ist eine gute Sache. Packen wir das Produkt doch erst einmal aus!

Die Einrichtung

Habt ihr das Gerät erst einmal ausgepackt, so gibt es nicht allzu viel zu beachten. Der äußerst wertige Drehknopf verlangt 2 AAA-Batterien von euch, damit er seine Dienste tut, also versorgt ihr ihn dementsprechend. Dann gilt es, die gewichtige Stützeinheit der Lampe am Monitor anzubringen – das funktioniert kinderleicht. Einfach die Kante an die Front des Monitors setzen, und der Rest drückt sich dann galant gegen den Rücken des Bildschirms. Danach dürft ihr die LED-Röhre nehmen und zu den groß mit Plus und Minus gekennzeichneten Flächen halten – die Mi Computer Monitor Light Bar haftet dann sogleich magnetisch daran.

Weil es mir im Test zwei, drei Mal passiert ist, findet das hier eine Erwähnung: Die Magneten dieser Lampe sind so stark, dass es auch möglich ist, die Lampe „falsch“ draufzusetzen. Denn die LED-Röhre hat zwei Pins (einen mit Plus, einen mit Minus), und die Halterung hat zwei Buchsen. Damit die Mi Computer Monitor Light Bar einwandfrei funktioniert und auch leuchtet, müssen die Pins natürlich genau auf die Buchsen gesetzt werden. Macht ihr das aber nur im halben Hinsehen, kann es sein, dass das nicht exakt zusammenpasst, und der Magnet hält die Leuchte dennoch tadellos fest – nur, dass nichts leuchtet. Darauf gilt es halt aufzupassen!

Im Alltag: Mi Computer Monitor Light Bar 

Doch so ein Problem – wenn man es überhaupt so nennen mag – ist schnell behoben, und rasch kümmern wir uns dann schon um die tatsächliche Verwendung des Produkts. Binnen zwei Minuten ist die Mi Computer Monitor Light Bar an eurem Bildschirm angebracht und sie tut ihre Dienste, ganz so, wie ihr es euch vorstellt. Dabei ist mir die Verwendung der Fernbedienung grundsätzlich positiv aufgefallen: Dank rutschfestem Sockel bleibt das Teil genau da, wo ihr es auf eurem Schreibtisch platziert. Es gibt keine Sperenzchen, ein Tastendruck schaltet die Beleuchtung ein, und ein weiterer schaltet sie wieder ab. Durch Drehen könnt ihr die Beleuchtungsstärke verändern, und Drehen bei gedrückter Taste ändert die Farbtemperatur. Drückt ihr den Buzzer-Knopf für eine Sekunde lang, wird die Lampe so warmweiß, wie es nur geht, und nennt dies Computermodus.

Sämtliche Eingaben werden sofort erkannt und verzögerungsfrei umgesetzt. Allerdings nur dann, wenn eure Fernbedienung fest an einem guten Platz steht/klebt, denn manchmal kam es schon vor, dass ich den gesamte Remote-Zylinder drehte, weil sein Untergrund etwas rutschig war. Abgesehen davon gab es in der Praxis absolut keine nennenswerten Auffälligkeiten: Die Beleuchtung war immer so, wie ich sie eingestellt habe, Korrekturen wurden sofort übernommen, und das Licht strahlt schön gleichmäßig dorthin, wo ihr es haben wollt. Zwar gibt es keine besonderen Funktionen wie etwa die Anpassung von Helligkeit und Farbtemperatur an eure aktuellen Lichtverhältnisse (da müsst ihr bei teureren Produkten suchen), aber das, was sie tun soll, erledigt die Mi Computer Monitor Light Bar auf jeden Fall hervorragend!

Die Technik des Produkts

Kommen wir zu den technischen Daten der Mi Computer Monitor Light Bar, sie beleuchtet euren Schreibtisch flackerfrei in einer von euch Farbtemperatur von 2700 bis 6500 K. Dabei kann sie bis zu 270 Lumen hell werden, und der Winkel beträgt dabei 110°. Ihr Einsatzgebiet liegt dabei rein auf einem Monitor, und die Umgebungstemperatur sollte dabei zwischen -10° und 40° Celsius liegen. Die Leuchte benötigt im Betrieb etwa fünf Watt, das ist schon in Ordnung.

Die Mi Computer Monitor Light Bar erreicht dabei einen hohen Farbwiedergabeindex mit 95 Ra, ist also auch für farbgetreues Arbeiten mehr als nur geeignet. Ihr könnt die Leuchte um bis zu 25° drehen, um eine Blendung effizient zu vermeiden. Insgesamt ist die Lampe für eine Betriebsdauer von 25.000 Stunden ausgelegt beziehungsweise 12.500 Ein/Aus-Schaltungen, sie sollte also schon eine Weile halten! Die Abmessungen betragen übrigens 23 x 23 x 448 mm (Leuchte) beziehungsweise 66,5 x 66,5 x 34 mm (Fernbedienung).

Das Fazit zur Mi Computer Monitor Light Bar

Mich persönlich faszinieren Dinge immer wieder, die etwas tun und dabei möglichst viel Platz sparen können. Dazu gehört natürlich auch eine solche Beleuchtung – denn wenn jeder Quadratzentimeter zählt, kann auch schon mal eine Schreibtischlampe zu viel des Guten sein. Hier kommt dann die Mi Computer Monitor Light Bar ins Spiel: Sie beleuchtet mühelos euren Schreibtisch und lässt euch dank der Fernbedienung jederzeit die Helligkeit sowie die Farbtemperatur anpassen. Zudem könnt ihr den Winkel innerhalb von 25° frei einstellen, dafür sorgt die magnetische Halterung der Leuchte.

Viel mehr dürft ihr euch allerdings nicht erwarten – wenn ihr eine RGB-Show sucht oder eine automatische Anpassung der Beleuchtung an das jeweilige Lichtverhältnis, kann euch diese Lampe nicht zufriedenstellen. Aber alle anderen bekommen um gerade mal 50 Euro eine sehr gut verarbeitete und vor allem sinnvolle Ergänzung zum eigenen Arbeitsplatz. Ich habe meine Zeit mit der Mi Computer Monitor Light Bar sehr genossen und finde so eine direkte und vor allem anpassbare Beleuchtung wesentlich besser als reine LED-Röhren in der Decke, wie es in Bürogebäuden leider allzu oft der Fall ist!

Wertung: 9.0 Pixel

für Mi Computer Monitor Light Bar Test: Licht für euren Schreibtisch, so wie ihr es wollt von
Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments