Marvel’s Avengers Endgame: Spielbetrieb wird ab September 2023 nach und nach eingestellt

von Mandi 24.01.2023

Das 2020 von Crystal Dynamics entwickelte und von Square Enix veröffentlichte Videospiel erhält nach dem 31. März keine neuen Inhalte oder Funktionen mehr.

Mehr zum Ende von Marvel’s Avengers

Nun ist es Gewissheit: Wenn das endgültige Update des Spiels (Version 2.8) veröffentlicht wird, bekommt das Spiel danach keine neuen Inhalte oder Funktionen mehr. Sämtliche offizielle Unterstützung für Marvel’s Avengers und digitale Käufe des Spiels werden am 30. September 2023 enden, kündigte Crystal Dynamics am Freitag an. Das November-Update 2.7, das den Winter Soldier in die Liste der spielbaren Helden und die Cloning Lab Omega-Level-Bedrohung aufgenommen hat, ist der letzte neue Inhalt, der dem Spiel hinzugefügt werden soll, sagte Crystal Dynamics. Es werden keine neuen Kosmetika zum Marktplatz des Spiels hinzugefügt, und alle endgültigen Balance-Updates werden mit Update 2.8 im März erfolgen.

Crystal Dynamics sagte, dass die Einzelspieler- und Multiplayer-Inhalte des Spiels auf unbestimmte Zeit spielbar bleiben werden, auch nachdem der offizielle Support im September endet. “Nach dem 30. September 2023 können wir jedoch nicht garantieren, dass wir in der Lage sein werden, Probleme zu lösen, die aufgrund unvorhergesehener Umstände auftreten”, warnte das Studio. Der Entwickler sagte auch, dass ab dem 31. März alle kosmetischen Inhalte des Spiels allen Spieler:innen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehören jedes einzelne Outfit, alle Takedowns, Emotes und Typenschilde. Crystal Dynamics sagte, dass die Beendigung der Unterstützung für Marvel’s Avengers eine Entscheidung sei, “in Zusammenarbeit mit unseren Partnern getroffen”, so eine FAQ, die der Entwickler am Freitag veröffentlicht hat. Habt ihr das Game in den letzten Monaten noch gespielt?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments