Mario Kart Tour hat bislang knapp 300 Millionen US-Dollar Umsatz eingebracht

von Mandi 06.09.2022

Mario Kart Tour hat vielleicht nicht die gleiche Menge an Spieler:innen wie Pokémon GO, aber für ein mobiles Rennspiel ist es erfolgreich!

Mehr zu Mario Kart Tour

Das letzte große Verkaufsupdate im April letzten Jahres ergab, dass Tour seit der Veröffentlichung im Jahr 2019 200 Millionen Downloads und 200 Millionen Dollar an Spielerausgaben überschritten hatte. Jetzt hat Sensor Tower einige neue Statistiken geteilt. Tour hat jetzt einen geschätzten Betrag von 293 Millionen US-Dollar für Nintendo generiert. Dazu gehören nicht nur Käufe auf der Gacha-Mechanik – bei der Spieler:innen eine Röhre zünden, um einen neuen Gegenstand oder Charakter freizuschalten -, sondern berücksichtigt auch die Einnahmen aus monatlichen Gold Pass-Abonnements.

Während all dies scheinbar leicht eingefahrenes Geld für Nintendo ist, kündigte das japanische Unternehmen letzte Woche an, dass es die Gacha-Elemente entfernen und diese In-Game-Mechaniken nächsten Monat am 4. Oktober durch einen “Spotlight Shop” ersetzen würde. Wir berichteten bereits darüber – dieser neue In-Game-Store entfernt das zufällige Element, enthält aber immer noch die Monetarisierungsaspekte. Gold Pass-Abonnements stehen den Spieler:innen weiterhin zum Kauf zur Verfügung. Das könnte Mario Kart Tour wieder interessant machen, wie seht ihr das?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments