Magentas eigene Smartphones T Phone und T Phone Pro vorgestellt

von Mandi 01.10.2022

Magenta bringt das T Phone und T Phone Pro auf den Markt. Beide können 5G und werden preislich unter 300 Euro liegen – lest hier mehr!

Mehr zu den T Phone-Modellen

Magenta Telekom baut sein 5G-Angebot mit der Einführung eines eigenen 5G-Smartphones für unter 300 Euro weiter aus. Beim T Phone handelt es sich um eine Eigenentwicklung der Deutschen Telekom in Zusammenarbeit mit Google. Die Smartphones erscheinen am 5. Oktober in neun europäischen Ländern, darunter auch Österreich. Magentas Geräte kommen in zwei Versionen auf den Markt. Beide Modelle sind 5G-fähig und verfügen über ein attraktives Kamera-Setup. Während das HD+ Display beim regulären Handy 6,52 Zoll misst, erstreckt es sich beim großen Bruder, dem T Phone Pro, auf 6,82 Zoll. Der Speicher umfasst 64 GB und 128 GB (nur beim Pro) und ist erweiterbar. Beim Arbeitsspeicher greifen die Geräte auf 4 GB respektive 6 GB (Pro) RAM zurück. Außerdem verfügt das Pro-Modell über NFC, beispielsweise zum kontaktlosen Bezahlen.

Bruno Duarte, CCO Consumer Magenta Telekom, sagt dazu: „Wir wollen das Beste für unsere Kundinnen und Kunden. Wir haben das beste Netz (connect Heft 01/2022 und Heft 10/2022) und wir haben als erster und einziger Mobilfunkanbieter 5G selbst im kleinsten regulären Smartphone-Tarif. Mit dem T Phone haben wir ab sofort auch ein eigenes erschwingliches 5G-Smartphone im Angebot: Es ist das beste Preis-/Leistungsangebot in unserem 5G-Einsteigersegment. So können alle zu einem fairen Preis an der digitalen Zukunft teilhaben.“ Bis zum 3. November bekommen Kund:innen bei Abschluss eines Mobile S-Tarifs in Kombination mit einem T Phone einen exklusiven Rabatt von 50 Euro. Ohne Tarif kosten die Geräte 229,- respektive 279,- Euro (Pro). Weitere Informationen sind auf der offiziellen Website der Smartphones ersichtlich!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments