Life is Strange: Seit 2015 wurde es nun von 20 Millionen gespielt

von Mandi 25.11.2023

Was für ein verdienter Erfolg: Das erste Life is Strange (2015) hat nun den Meilenstein geknackt. Kein Wunder, dass daraus eine Serie wurde!

Über Life is Strange

Ursprünglich 2015 in episodischer Form veröffentlicht spielt ihr in Life is Strange Max Caulfield, als sie entdeckt, dass sie die Fähigkeit hat, die Zeit zurückzudrehen. Zuerst scheint es, als hätte sie genau das, was sie braucht, um alle ihre Probleme zu lösen und ihren Freunden zu helfen. Bald genug entdeckt sie, dass alle Handlungen Konsequenzen haben, und die Nutzung ihrer Kräfte ist mit gewissen … Kosten verbunden. Das Spiel verdiente sich eine Kult-Anhängerschaft dank seiner realistischen Darstellung des Teenagerlebens und der komplexen, aber schönen Beziehung zwischen Max und ihrer rebellischen Freundin Chloe Price. Es brachte mehrere Titel hervor, darunter das Prequel Before the Storm, das sich vordergründig auf Chloe konzentriert.

Seit 2015 gibt es mehrere Life is Strange-Titel, aber keiner von ihnen hat es geschafft, die Magie des ersten Spiels einzufangen. Der neueste Titel, True Colors, wurde 2021 veröffentlicht und erzählt die Geschichte von Alex Chen, der ein Empath ist. Es ist ein Durchspielen wert, dank seiner wunderbaren Verwendung von Musik. Wir können dabei auch Haven Springs erkunden, eine kleine Stadt mit viel Herz. Wenn ihr die Geschichte von Max und Chloe wieder erleben wollt oder das Franchise noch gar nicht kennt, gibt es eine Remastered Collection, die Life is Strange und Before the Storm enthält. Ich kann die Games euch nur empfehlen – habt ihr sie schon einmal gespielt?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments