[UPDATE] LG VELVET: Mehr Infos am 7. Mai zur neuen Designsprache + Video

von Mandi 24.04.2020

UPDATE vom 24. April 2020: LG hat bestätigt, dass am 7. Mai 2020 um 3 Uhr morgens mehr in einem Online-Event gezeigt wird.

UPDATE vom 20. April 2020: LG hat ein Teaser-Video veröffentlicht, das wir euch an dieser Stelle zeigen wollen. Unter dem Video seht ihr die einstige News-Meldung!

Der Hersteller LG will mit dem LG VELVET neue Wege beschreiten, um sich von anderen Smartphones abzuheben. Was LG damit meint, lest ihr hier!

Über das LG VELVET

Schon bei seinem nächsten Smartphone, dem LG VELVET, setzt LG eine neue Designsprache ein. Die neue Produkt-Roadmap setzt dabei auf unverwechselbares Design und Eleganz. Das erste Gerät, das diese neue Philosophie veranschaulicht, ist das LG VELVET. Das Smartphone zeichnet sich durch eine einzigartige „Regentropfen“-Kamera und eine fließende Form aus, die sowohl das Auge als auch den Tastsinn ansprechen sollen.

Das LG VELVET wird das erste Gerät sein, das die neue Branding-Strategie des Unternehmens für seine Mobilgeräte umsetzt und sich weg von alphanumerischen Bezeichnungen hin zu aussagekräftigen Namen bewegt. Der Name „VELVET“ soll dabei die beiden Hauptmerkmale des neuen Telefons widerspiegeln: schimmernde Glätte und Geschmeidigkeit. Übrigens steht der Name für Baumwollsamt mit glatter Oberfläche – ob man das wortwörtlich nehmen darf?

Public Relations und Gerüchteküche

Chang Ma, Senior Vice President of Product Strategy bei LG Mobile Communications Company, sagt: „Unser neues Branding spiegelt die aktuellen Trends wider, den einzigartigen persönlichen Geschmack und die Emotionen des Einzelnen mit einem stärkeren Schwerpunkt auf Design anzusprechen. Es ist ein intuitiverer Ansatz, von dem wir überzeugt sind, dass er bei den heutigen Konsumenten Anklang findet und uns helfen wird, eine klarere Markenidentität zu schaffen.“

Wann allerdings das LG VELVET erscheinen wird, ist noch unklar. Spekuliert wird bereits über den 15. Mai 2020, aber offiziell gibt es noch gar keine Informationen. Ein Tweet von Ice Universe zeigt erste Bilder, von denen man nicht weiß, ob sie legitim sind oder nicht. Klar ist aber zu sehen, dass die Kamera tatsächlich wie ein Regentropfen aussieht und das markant glatt-längliche Design auf jeden Fall ein Blickfang ist. Mal sehen, ob der Tweet recht behält – hier ist er für euch!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments