[UPDATE] Kazé Anime Nights: Millenium Actress Kinoevent verschoben

von Stefan Hohenwarter 08.04.2020

UPDATE

Schlechte Nachrichten für alle, die sich schon auf das Millenium Actress Kinoevent gefreut haben – aufgrund der aktuellen Situation musst das geplante Event verschoben werden.

[URSPRUNGSMELDUNG]

Gute Nachrichten für die Fans der Kazé Anime Nights – Kazé Deutschland verkündete nun, dass uns am 28. April ein spezielles Millenium Actress Kinoevent erwartet.

Warum Millenium Actress als Kinoevent?

Zum 10. Todestag von Meisterregisseur Kon Satoshi wurde dessen vielleicht schönster Film, der 2001 Uraufführung hatte, aufwendig in 4K-Qualität restauriert. Jetzt wird er erstmals in der deutschen Synchronfassung im Kino zu sehen sein.

© 2001 Millennium Actress Production Committee

Worum geht’s?

Der Filmemacher Genya Tachibana beschließt eine Dokumentation über sein Idol, die Schauspielerin Chiyoko Fujiwara zu drehen. Einst einer der größten Stars des japanischen Films setzte sich Chiyoko auf dem Höhepunkt ihrer Karriere überraschend zur Ruhe und lebt seitdem in selbst gewählter Isolation. Genya macht sich gemeinsam mit einem Kameramann auf die Reise zu der mittlerweile 70-Jährigen, um das Rätsel ihres plötzlichen Karriereendes zu ergründen. Ein goldener Schlüssel, den er ihr als Geschenk überreicht, weckt bei der Schauspielerin Erinnerungen an ihre erste Liebe, die in den Wirren des 2. Weltkriegs verschwand und nach der sie ihr Leben lang suchte.
In Chiyokos Erzählungen entspinnt sich die jüngere Geschichte Japans und des japanischen Films so lebhaft, dass Vergangenheit und Gegenwart schnell miteinander verschmelzen.

Millenium Actress Original-Trailer

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: