Huawei FreeBuds Lipstick Test: Stylisch, rot und klangvoll

von Mandi 26.01.2022

Ideal für den Valentinstag: Die Huawei FreeBuds Lipstick klingen gut und kommen in einer Geschenkverpackung. Lest hier den Test der Earbuds!

Huawei FreeBuds Lipstick: Der erste Eindruck

Richtig gelesen: Die Huawei FreeBuds Lipstick kommen in einer speziellen, duftenden Geschenkverpackung. Während so das Auspack-Erlebnis um ein Vielfaches erweitert wird, beschreibt Huawei selbst diese Entscheidung wie folgt: Echte Mode ist geschmackvoll und gewagt. Wenn du das in der klassischen Kombination aus Schwarz und Gold gehaltene Case öffnest, gibt es den Blick auf die glamourösen roten Ohrhörer frei – ein optisch und klanglich atemberaubendes Erlebnis.

Genau so ist es dann auch: Huawei hat nichts dem Zufall überlassen, denn sowohl die Verpackung wie auch das Case sind in Schwarz und einer Nuance Gold gehalten. Öffnet ihr dann die Verpackung, riecht ihr tatsächlich ein Parfum, das aber nicht am Case der Huawei FreeBuds Lipstick haftet. Ein Hauch von Rose, süßlich und unaufdringlich – mag als schwerer Duft anmuten, ist aber so schnell wieder verflogen, wie er sich präsentiert. Feine Sache!

Konfiguration und Firmware

Wenn ihr schon einmal mit Huawei FreeBuds zu tun hattet, ist die erste Inbetriebnahme keine Überraschung. Alles, was ihr zu tun habt, ist das Case neben eurem Huawei-Smartphone zu öffnen, und die Kopplung erfolgt vollautomatisch. Ein Knopf an der Unterseite des Cases ermöglicht es euch durch Halten, die Huawei FreeBuds Lipstick jederzeit neu zu koppeln, auch mit Smartphones anderer Hersteller – dank Bluetooth 5.2 ist das alles überhaupt kein Problem. 

In meinem Test mit dem Huawei P50 Pro (zum Testbericht des Smartphones) hat alles wunderbar funktioniert. Die Buds wurden sofort erkannt, wenig später wurde mir auch ein Firmware-Update (unter 4 MB) vorgeschlagen, und binnen einer Minute waren die FreeBuds Lipstick auf die Firmware 1.9.1.266 aktualisiert. Es ist immer toll, wenn etwas so reibungslos funktioniert, und im Falle dieser Earbuds kann ich Huawei nur Rosen streuen!

Unkompliziert und auffällig

In der alltäglichen Verwendung unterscheiden sich die FreeBuds Lipstick kaum von ihren zahlreichen Artgenossen. Doch das Plus an Luxus, das Mehr an Flair macht den Reiz dieser Earbuds aus! Schon das Case alleine ist äußerst hochwertig – Huawei beschreibt es wie folgt: Das luxuriöse Gehäuse aus Edelstahl ist das Ergebnis von 30 komplexen Designprozessen und wartet mit einer hochglanzpolierten Oberfläche auf, die so glatt ist wie ein Spiegel.

Gewichtsmäßig spielt das Case in der Oberliga mit, denn der Edelstahl bringt etwa 84 Gramm ohne Ohrhörer auf die Waage. Als Ergebnis ist aber die Haptik ausgezeichnet, und das Öffnen und Schließen des Case sucht seinesgleichen. Die Huawei FreeBuds Lipstick leben vom Glamour, das ist ihr Alleinstellungsmerkmal – ein ziemlich cooles! Das knackige Rot kommt auch in den Ohren sehr gut zur Geltung, mit den passenden Accessoires ist das mehr als bloß ein Akzent.

So klingen die FreeBuds Lipstick

Sie werden als hochwertiges Produkt angepriesen, fühlen sich an wie ein hochwertiges Produkt – und es freut mich, berichten zu können, dass sie auch klingen wie ein hochwertiges Produkt. Sowohl bei den Höhen wie auch bei den Bässen können die Huawei FreeBuds Lipstick trotz ihrer offenen Bauweise überzeugen – und selbst bei fordernden Mitteltönen machen die Earbuds einen sehr guten Job.

Besonders spannend wird es dann, wenn ihr den Noise Cancelling-Modus der FreeBuds Lipstick aktiviert. Ihr habt die Auswahl zwischen „Ausgeglichen“ und „Gering“ für ruhigere Umgebungen, und so könnt ihr dann entweder noch mehr in eure Musik abtauchen oder einfach nur die Umgebungsgeräusche ein wenig dämpfen. Eine Equalizer-Einstellung gibt es ebenfalls, wenn ihr also mehr Fokus auf die Bässe oder Höhen haben wollt, gibt es die Option dafür.

Ausdauer und weitere Features

Für einen genau auf euch zugeschnittenen Sound verwenden die Huawei FreeBuds Lipstick eine Technologie zur adaptiven Anpassung an die individuelle Ohrform. So erkennen sie die Form eures Innenohres und euren persönlichen Tragestil. Dazu kommt ein individuell angepasster Geräuschunterdrückungseffekt ins Spiel, der tieffrequente Hintergrundgeräusche mit höherer Präzision eliminiert.

Die Huawei FreeBuds Lipstick lassen sich etwa vier Stunden (mit ANC zweieinhalb Stunden) lang nutzen, bevor sie wieder ins Ladecase müssen. Das Case kann die Buds knapp vier Mal wieder aufladen, das heißt, mit einem vollen Case kommt ihr bis zu 20 Stunden (mit ANC 12 Stunden) Musikwiedergabe aus! Telefoniert ihr mit den Earbuds, verringert sich die Akkulaufzeit dementsprechend, da der Ton in beide Wege funktionieren muss.

Die Technik der FreeBuds Lipstick

Das knallige Rot mag die Huawei FreeBuds Lipstick verspielt wirken lassen, doch lasst euch davon nicht täuschen. In jedem der Ohrhörer verrichtet ein 14,3 mm großer dynamischer LCP-Treiber sein Werk, der für den guten Klang sorgt. Der Frequenzbereich geht bis zu 40 kHz, also geht euch keine einzige Frequenz verloren. Weiters ist in den Buds jeweils ein Bassverstärker verbaut, der sich gerade in tiefen Passagen hervortun kann. Übrigens sind die Earbuds nach IPX4 spritzwassergeschützt, ihr müsst euch also keine Sorgen im Regen machen.

Die ergonomisch geformten Ohrhörer haben im Testzeitraum immer gut gepasst, selbst bei Workouts kam nichts ins Rutschen. Ihr Gewicht beträgt gerade einmal 4,1 Gramm pro Ohrhörer, sie fallen im Alltag also kaum mit ihrem Gewicht – aber eher mit ihrer Farbe – auf. Sie messen 41,4 x 16,8 x 18,5 mm pro Ohrhörer, und die Abmessungen des Ladecase betragen 70 x 27,4 x 27,4 mm bei einem Gewicht von 84 Gramm. Als Bluetooth-Protokoll wird Version 5.2 verwendet, was im Standby einiges an Strom spart. Nach einer Stunde sind die Geräte wieder voll geladen und bereit für ihren Einsatz!

Süße Idee, starker Sound

Wenn ihr ein Geschenk für den kommenden Valentinstag sucht, wären die Huawei FreeBuds Lipstick eine Empfehlung. Ja, die Aufmachung und der Stil sind schon sehr markant, aber bei diesem Produkt kann man getrost davon ausgehen, dass es mehr Style hat als herkömmliche Earbuds. Vom Auspackerlebnis mit dem Duft weg über das Edelstahl-Case bis hin zum kompletten Produktdesign wie ein Lippenstift – hier hat sich Huawei einiges einfallen lassen. Das knallige Rot passt nicht nur im Case, sondern auch in den Ohren und ist ein echter Hingucker.

Aber es ist nicht nur alles eine Augenweide, technisch spielen die Earbuds genauso oben mit. Sowohl klanglich als auch verbindungsmäßig gibt es nichts zu beanstanden, einzig und allein die Akkulaufzeit ist mit vier bzw. zweieinhalb Stunden (mit ANC) etwas gering geraten. Das heftige Case bekommt Punkte für die Haptik, die es für das für den Alltag etwas zu hohe Gewicht wieder verliert. Alles in allem sind die Huawei FreeBuds Lipstick ein ganz spezielles Geschenk für eure ganz spezielle Person in der Preisklasse um die 200 Euro. Ob vom Style oder vom Klang her: Man hat jedenfalls Freude an diesen Ohrhörern!

Wertung: 8.5 Pixel

für Huawei FreeBuds Lipstick Test: Stylisch, rot und klangvoll von Mandi
Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments