HTC stellt Cosmos Elite vor, ein VR-Headset

von Mandi 01.04.2020

HTC hat die Headset-only-Version der VIVE Cosmos Elite angekündigt. Mehr Infos zum Gerät findet ihr hier!

Über das Cosmos Elite

In den kommenden Wochen veröffentlicht HTC somit die HMD-Version des Cosmos Elite-Headsets sowie die Externe Tracking Faceplate als Stand-Alone-Zubehör. Beide Varianten enthalten einen digitalen Code für den kostenlosen Download von Half-Life: Alyx – schnell zuschlagen lohnt sich, da das Angebot nur für einen begrenzten Zeitraum reicht.

Das letzte Woche veröffentlichte VIVE Cosmos Elite verbindet die Leistung von externem Tracking mit der Flexibilität der Cosmos-Plattform, um selbst den Ansprüchen der verwöhntesten VR-EnthusiastInnen gerecht zu werden. Alle VIVE Cosmos-Headsets bieten dieselben Grafik-Eigenschaften (2.880 x 1.700 kombinierte Pixel Auflösung) und denselben Komfort wie etwa das Klappdesign, das die Benutzer mit Leichtigkeit in virtuelle Welten befördert.

Preis und Verfügbarkeit

Zur UVP von 599 Euro bietet die reine Headset-Variante (für VIVE-BesitzerInnen mit Basisstationen und Controllern) eine vorinstallierte externe Tracking Faceplate und das Cosmos-Headset sowie Half-Life: Alyx und sechs Monate Viveport Infinity gratis. Die Faceplate (UVP 219 Euro) kann mit den ursprünglichen Basisstationen und Controllern benutzt werden und lässt sich leicht gegen die ursprüngliche Faceplate austauschen, die mit der VIVE Cosmos ausgeliefert wird.

Die Externe Tracking Faceplate wird ebenfalls mit einem Code für Half-Life: Alyx geliefert und enthält sechs Monate Viveport Infinity gratis. Das Elite-Headset ist ab dem 27. April im Handel erhältlich. Die Externe Tracking Faceplate erscheint weltweit im zweiten Quartal – bei uns am 15. Mai. Aufgrund der gesteigerten Nachfrage werden die Geräte so schnell wie möglich veröffentlicht – hierbei müssen die besonderen Herausforderungen durch die aktuelle Pandemie zu Grunde gelegt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: