Herbe Absage: Sony wird nicht an der gamescom 2022 teilnehmen

von Mandi 22.06.2022

Sony Interactive Entertainment ist nur eines von vielen Unternehmen, das der gamescom 2022 (zur offiziellen Website) eine Absage erteilt.

Mehr zur gamescom 2022

Die Organisatoren der gamescom 2022 geben an, dass über 250 Unternehmen an der diesjährigen Veranstaltung teilnehmen werden, aber bislang haben nur eine Handvoll großer Unternehmen wie Bandai Namco, THQ Nordic und Koch Media öffentlich bestätigt. In einer Erklärung an die deutsche Publikation Games Wirtschaft bestätigte ein Sprecher von Sony Interactive Entertainment, dass sie nicht an der diesjährigen Veranstaltung teilnehmen. Die gamescom 2022 wird im August stattfinden und die erste Show wieder unter Menschen sein. Auch andere Unternehmen wie Nintendo, Activision Blizzard und Take-Two Interactive haben bereits gesagt, dass sie nicht der diesjährigen Messe teilnehmen werden.

Ein Problem dürfte sein, dass viele Unternehmen darauf verzichten, Pre-Release-Spieldemos zu planen. Da diese bei solchen Veranstaltungen verwendet werden und diese wohl nicht existieren, gibt es für Fans nur wenig zu zeigen. Die gamescom 2022 findet vom 24. bis 28. August statt und ist eine Hybridveranstaltung – vor Ort in Köln, und auch gleichzeitig online. Die Veranstaltung beginnt mit der gamescom Opening Night Live am 23. August. Zusätzlich zu den wichtigsten Geschäfts- und Unterhaltungsbereichen der Convention verspricht die Messe zudem “zusätzliche Abschnitte, auch für Cosplay-, Retro- und Indie-Fans”. Mal sehen, wer dort dann tatsächlich ausstellen wird und welche Games es zu sehen gibt!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments