Google sagt mehr zu den hauseigenen AR-Brillen: Smarte Eyewear für alle

von Mandi 12.05.2022

Google kündigte auf der I/O-Konferenz 2022 einen Prototyp von smarter Eyewear an. Was uns damit erwartet, seht ihr gleich hier!

Mehr zur Google-Brille

Es wurde erwartet, dass Google AR-Brillen entwickelt, und das Unternehmen kündigte auf der diesjährigen Google I/O-Konferenz tatsächlich einen Prototyp einer Brille an. Dieser Sehbehelf konzentriert sich auf hilfreiche Funktionen wie die Sprachübersetzung. Google erwarb 2020 den Smart Glass-Macher North, und die Arbeit an Google Glass half dem Unternehmen ebenso extrem. Natürlich ist dies nur ein Prototyp, also gibt es keine Infos darüber, wann so ein Produkt auf den Markt kommen könnte oder was das Ganze kosten wird. Es ist wichtig zu wissen, dass eine AR-Brille weniger fürs Spielen gedacht ist, sondern einen Nutzen haben soll.

Daher konzentriert sich der Prototyp auf die Fähigkeit, zu verstehen beziehungsweise sich selber anderen verständlich zu machen. So soll es ein Kernpunkt sein, Sprache sichtbar zu machen – vermutlich auch gleich mit Simultanübersetzung, wenn Google schon dabei ist. Was man sonst noch damit anstellen könnte, wie etwa Navigation oder Zoomen oder weitere Informationen zu Sehenswürdigkeiten einblenden, das ist alles noch Gegenstand der Fantasie. Aber spannend, dass ein Gigant wie Google die eigenen Pläne öffentlich macht. Wollen wir hoffen, dass wir demnächst mehr erfahren!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments