Eure Entscheidungen haben Auswirkungen in Hogwarts Legacy

von Mandi 15.11.2022

Trifft da Hogwarts Legacy etwa auf Detroit: Become Human? So stark wird das wohl nicht, aber interessant ist es allemal!

Was ihr in Hogwarts Legacy tut

Ein Kommentar vom Entwicklerteam hinter Hogwarts Legacy gab an, dass eure individuellen Aktionen und Entscheidungen Auswirkungen haben können, die sich auf das Ende des Spiels auswirken können. Der Kommentar kam von Game Director Adam Tew während eines 46-minütigen Gameplay-Video-Showcase. Tew verwies darauf, wie sich die Charakterauswahl auf die Spielwelt auswirken wird, bis einschließlich des Endes. Insbesondere sagte er: “Verschiedene Interaktionen mit verschiedenen Charakteren können dem Spieler auch unterschiedliche Auswahlpunkte bieten, und dann können einige dieser Dinge die Dinge im gesamten Spiel beeinflussen, einige davon beeinflussen das Leben der Charaktere, andere das Ende des Spiels”.

Tew gibt an, dass die Schüler da sind, um “die Schule zum Leben zu erwecken, sowie Möglichkeiten um sie herum, was wir alles tun können”. Das klingt schon sehr spannend, ich versuche aber, nicht zu viel zu erwarten. Denn Hogwarts Legacy hat seit seiner Ankündigung im Jahr 2020 viele positive Reaktionen von der Harry-Potter-Fangemeinde generiert, und die Erwartungen sind schon fast unerfüllbar hoch. Das Open-World-RPG, das in den 1800er Jahren spielt, wird vollständig angepasste Charaktere enthalten, während ihr die Rolle eines neuen Schülers an der Schule übernehmt. Der Titel erscheint am 10. Februar 2023 für PC, PlayStation- und Xbox-Konsolen sowie Nintendo Switch (da allerdings später) – freut ihr euch schon auf das Game?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments