Elden Ring Gameplay-Leak zeigt die Open-World und mehr …

von Johannes Hausmair 17.10.2021

Nachdem wir vor einigen Monaten beim Summer Game Fest einen ersten richtigen Trailer zu Elden Ring bekommen haben, ist es wieder still um das heißerwartete Open-World Spiel geworden. Das Marketing von Bandai Namco und FromSoftware beschränkt sich auf vereinzelte Bilder auf Twitter. Das Spiel soll am 21.Jänner 2022 erscheinen, doch bis jetzt haben wir nur wenig Informationen über das Spiel bekommen. Außerdem ist es sehr ungewöhnlich, dass die Öffentlichkeit immer noch kein ungeschnittenes Gameplay zusehen bekommen hat. Anders als die Presse, der vor einem Monat eine 16 Minütige Demo präsentiert wurde, aber nur Erzählungen weitergeben kann. Doch nun macht ein kurzer Videoclip mit Elden Ring Gameplay im Internet die Runde:

 

Was gibt´s zu sehen?

Leider ist der Clip mit 27 Sekunden sehr kurz, trotzdem lassen sich sehr viele Information daraus zeihen. Wir sehen, dass der Charakter, wie bei Sekiro, auf Knopfdruck springen kann. Dies ist bei der vertikalen Welt eine essentielle Fähigkeit um die offene Landschaft erkunden zu können. Der kurze aber doch sehr schöne Blick auf die Spielwelt auch “Lands Between” oder zu deutsch “Zwischenland” genannt, gibt uns einen Eindruck der Größenverhältnisse. Als Orientierungshilfe in diesen harschen Landen dient ein Kompass, eine gänzlich neue Mechanik für Soulsbourne-Spiele. Wer solche Hilfen nicht gerne sieht, kann bestimmt diese Anzeigen für ein immersiveres Spielgefühl in den Optionen deaktivieren. Eine weitere Neuerung ist auch die beruhigende und heitere Hintergrundmusik beim Erkunden der Welt. Bei Dark Souls und Co. ist Musik nur in Bosskämpfen oder besonderen Orten zu hören. Hier können wir sehr gespannt sein, wie sich die Musik auf die Spielerfahrung auswirken und stetig verändern wird. Sonst sehen wir wilde Tiere, in diesem Fall zwei Adler, die durch den Protagonisten aufgeschreckt werden. Möglicherweise können wir Tiere jagen und für die Herstellung von Gegenständen oder Upgrades unserer Ausrüstung nutzen.  Wer nun sagt, die Grafik ist veraltet oder die Welt sieht leer aus, dem sei versichert, dass das Bildmaterial ein paar Wochen alt ist, auf einer Last-Gen Konsole aufgenommen wurde und selbstverständlich nicht das fertige Spiel repräsentiert. Wer ganz genau hinsieht kann sogar einen Kutschenwagen, einen Reiter und einen Hirsch in der Welt erspähen!

Wann wir offizielles ungeschnittenes Gameplay zusehen bekommen ist eigentlich nur eine Frage der Zeit. Wir können auch nur hoffen, dass das Erscheinungsdatum im Jänner eingehalten wird. Um euch die Wartezeit zu erleichtern, empfehle ich mal bei der Elden Ring Reddit Seite vorbeizuschauen. Hier analysiert die Community jede Sekunde des Clips und der offiziellen Trailer, um noch mehr versteckte Informationen herauszufinden.

 

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments