Ein Mann namens Otto startet am 3.2.2023 in den österreichischen Kinos

von Stefan Hohenwarter 05.01.2023

Anfang Februar kehr Tom Hanks als Otto Anderson im Kinofilm Ein Mann namens Otto zurück auf die große Kinoleinwand. Was euch erwartet, erfahrt ihr hier.

Ein Mann namens Otto

Worum geht’s?

Basierend auf dem #1 New York Times Bestseller Ein Mann namens Ove, erzählt Ein Mann namens Otto die Geschichte von Otto Anderson (TOM HANKS), einem Griesgram, der nach dem Tod seiner Frau keinen Sinn mehr in seinem Leben sieht. Otto ist bereit dazu, alles zu beenden, aber seine Pläne werden unterbrochen, als eine lebhafte junge Familie im Haus gegenüber einzieht und er in der schlagfertigen Marisol (MARIANA TREVINO) auf eine ebenbürtige Gegnerin trifft. Sie fordert ihn dazu heraus, das Leben mit anderen Augen zu sehen. Diese Begegnung führt zu einer unerwarteten Freundschaft, die seine Welt völlig auf den Kopf stellt. Eine herzerwärmende, lustige Geschichte über Liebe, Verlust und das Leben, die beweist, dass sich Familien manchmal an den ungewöhnlichsten Orten zusammenfinden können.

Unter der Regie von Marc Forster („Wenn Träume fliegen lernen“) spielt Tom Hanks („Philadelphia“, „Forrest Gump“, „Cast Away – Verschollen“) die Hauptrolle in EIN MANN NAMENS OTTO. An seiner Seite agieren Mariana Treviño („Club de Cuervos“), Rachel Keller („Fargo“) und Manuel Garcia-Rulfo („Die glorreichen Sieben“). Basierend auf dem Bestseller Ein Mann namens Ove von Fredrik Backman, stammt das Drehbuch von David Magee, der 2012 für „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ und 2004 für „Wenn Träume fliegen lernen“ für einen Oscar für das beste adaptierte Drehbuch nominiert war. Außerdem basiert Ein Mann namens Otto auf dem Film „Ein Mann namens Ove“ von Hannes Holm. Produzenten sind Fredrik Wikström Nicastro, Rita Wilson, Tom Hanks und Gary Goetzman.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments