Dragon Ball Z: Kakarot bekommt PS5- und Xbox Serie-Version

von Mandi 20.09.2022

Hmm, visuelle Upgrades Dragon Ball Z: Kakarot wird auf den aktuellen PlayStation- und Xbox-Konsolen rundum erneuert erscheinen. Videos gefällig?

Mehr zu Dragon Ball Z: Kakarot

Anime RPG Dragon Ball Z: Kakarot ist auf dem Weg zu PS5 und Xbox Serie, dies bestätigte der Herausgeber Bandai Namco während der Feierlichkeiten der Tokyo Game Show der vergangenen Woche. Der Abenteuertitel des Jahres 2020 befindet sich derzeit wieder in der Entwicklung bei CyberConnect2 und wird überarbeitet, um die Fans im Jahr 2023 mit einer beeindruckenden Neuauflage auf Konsolenplattformen der aktuellen Generation zu begeistern. Die neuen Versionen des Spiels, das bereits auf PS4, PC, Xbox One, Stadia und Nintendo Switch verfügbar ist, werden verbesserte Texturen sowie verstärkte Licht-, Schatten- und Wassereffekte aufweisen. Ein kurzer Vergleichsclip zeigt das Open-World-Abenteuer auf aktueller Hardware, und das ist schon ganz nett anzusehen:

Zusätzlich zu den neuen Features enthüllte Bandai Namco auch eine neue DLC-Story-Erweiterung, die sich auf die Ankunft von Son Gokus Vater Bardock konzentrieren wird. Der Bardock: Alone Against Fate DLC wird eine lose Nacherzählung der Ereignisse sein, die 1990 in der OVA Dragon Ball Z: Bardock dargestellt werden. Die Story-Erweiterung wird Ereignisse wie Bardocks Zeit als Teil der Freezer Force und die Geburt seines legendären Sohnes abdecken. Der neue DLC ist die erste von drei Story-Erweiterungen, die Kakarot-Fans zumindest für das kommende Jahr begeistern sollten. Deshalb kommt wohl auch das Update für die aktuellen Konsolen, guter Schachzug, Bandai Namco! Dragon Ball Z: Kakarot für PS5 und Xbox Serie und der Bardock: Alone Against Fate DLC werden 2023 gemeinsam starten.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments