Dragon Age: Dreadwolf wird laut dem Team auf Neulinge abzielen

von Mandi 05.10.2022

Das Team hinter Dragon Age: Dreadwolf hat verlautbart, dass das Team sich vordergründig auf Neulinge konzentrieren wird. Lest hier mehr!

Über Dragon Age: Dreadwolf

In einem kürzlich veröffentlichten BioWare-Community-Update sprachen die Mitglieder des Studios ausführlich über ihren Schreibprozess für das kommende Dragon Age: Dreadwolf und bestätigten, dass das Team Neuankömmlinge bei der Entwicklung des Spiels im Auge hat. Die leitende Autorin Sylvia Feketekuty erklärte die Bedeutung davon: “Es ist acht Jahre her, dass unser letztes Dragon Age-Spiel herauskam. Ich habe viele Erwachsene gesehen, die sich liebevoll daran erinnern, wie sie es als Teenager gespielt haben”. Angesichts dieses großen Zeitrahmens und der Tatsache, dass das Spiel wahrscheinlich noch weit entfernt ist, ist die Anzahl der Spieler, die nur wenig über das Franchise wissen, nur noch größer geworden.

Feketekuty meinte, das Team wolle immer noch Antworten auf offene Geheimnisse für die eingefleischte Fangemeinde geben, aber sie wollen auch ein Spiel machen, in das jeder einsteigen kann. Viel wird von diesem kommenden Dragon Age-Titel für BioWare abhängen: Obwohl Inquisition (zu unserem Test) ganz gut ankam, wird es bei weitem nicht als bester Titel des Studios gesehen. Und nach Andromeda und Anthem hat das Team wohl aus dem Schlamassel gelernt – BioWare war schließlich bei Einzelspieler-RPGs richtig gut. Wir können jetzt nur noch abwarten, ob Dreadwolf das Team in die früheren glorreichen Tage der ursprünglichen Mass Effect-Trilogie zurückversetzt. Ich jedenfalls hoffe darauf, dass das neue Dragon Age das Rollenspiel-Genre so richtig wiederbelebt – und ihr?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments