Cyberpunk 2077 – Neue 26 minütige Episode erschienen

von David Kolb 12.08.2020

CD Projekt Red hat die zweite Episode City Night Wire zu Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Hintergrundgeschichten, Waffen und Musik warten auf euch in der neuesten Folge.

Waffen, Street Kids und Rock’n’Roll

Im Video wird der Fokus vor allem auf die Lifepaths gelegt, eine Entscheidung welchen Background eure Figur im Spiel haben wird. Als Corpo gehört ihr zu den Reichen und Schönen und arbeitet für riesige Firmenkomplexe. Wenn ihr als Street Kid startet, dann beginnt ihr in Heywood und befindet euch gleich in einem Bandenkrieg. Zu Beginn des Nomaden Lifepaths startet man außerhalb der Stadt und muss sich erst einmal um das eigene Auto kümmern. Die Wahl des Pfades soll nicht nur zu Beginn einen Unterschied machen. Während des gesamten Spiels habt ihr als Corpo Hintergrundwissen über hochrangige Mitarbeiter, kennt als Street Kid die Straße und auch ihre illegalen Substanzen und als Nomade wisst ihr bestens über die Badlands bescheid. Dadurch ergeben sich ganz andere Dialogoptionen und Sympathien mit anderen Charakteren.

Die Waffen im Spiel sind in Tech, Power und Smart. Abprallende Geschosse, smarte Kugeln oder Waffen die sogar durch Wände schießen können, alles ist mit am Start. Es gibt auch einige legendäre Waffen zu finden, die oftmals eine Entscheidung mit sich bringt, einen Mord zu begehen und damit die Waffe einzusacken oder den anderen Charakter am Leben zu lassen. In Cyberpunk 2077 gibt es außerdem eine Band Namens Samurai, die für Keanu Reeves Musik macht. Das seht ihr euch aber am besten im Video selbst an.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments