Alto’s Adventure und Alto’s Odyssey kommen als The Alto Collection auf PC, PS4 und Xbox One

von Mandi 05.08.2020

Trefft The Alto Collection: Mit den Endlosrunnern Alto’s Adventure und Alto’s Odyssey kommen zwei große Kaliber von iOS auf neue Plattformen. Lest hier mehr über die schön gestalteten Games!

The Alto Collection bringt das Beste

Grundsätzlich sind die beiden Spiele Mobile Games, und zwar Endlosrunner. Sie heben sich durch ihren schönen Stil und das gelungene Gameplay ab und haben bei mir im Review Bestnoten abgesahnt. Diese beiden Spiele kommen nun endlich auch auf PC (Epic Games Store), PS4 und Xbox One. Das ist das erste Mal, dass Alto’s Odyssey auf Windows-Geräten spielbar wird. Nicht nur das, auch ein Nintendo Switch-Ableger soll „bald“ kommen, dazu gibt es noch kein fixes Datum. Beide Games zusammen sind als The Alto Collection ab 13. August 2020 verfügbar. Ursprünglich kam Alto’s Adventure 2015 für iOS-Geräte, und Alto’s Odyssey als Nachfolger im Geiste 2018. Beide Spiele stecken euch in die Haut von Alto oder einem seiner Freunde.

Über Alto’s Adventure und Alto’s Odyssey 

Sowohl in Alto’s Adventure als auch in Alto’s Odyssey werdet ihr manchmal verfolgt, den Großteil der Zeit jedoch verbringt ihr im Kampf gegen die Umwelt. Euren Charakter steuert ihr durch Tippen: Ein einfacher Tap lässt eure Figur springen, und wenn ihr länger haltet, könnt ihr Tricks wie Backflips vollführen. Das wiederum lässt euren Schal länger werden, und das ermöglicht euch noch mehr Tricks, um mehr Punkte anzuhäufen! Schritt für Schritt schaltet ihr mehr frei, und das „nur noch eine Runde“-Prinzip schlägt hier voll zu. The Alto Collection wird um die 10 Euro kosten, aber zwischen 13. und 20. August wird das Game gratis auf dem Epic Games Store erhältlich sein. Wer kein Geld ausgeben will, kann auf Android-Geräten auch die Gratisversion spielen, die allerdings ungefragt Werbung schaltet – Mari hat in ihrem Review keine guten Erfahrungen damit gemacht. So sieht das Spiel übrigens aus:

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments